Wettbewerb zur Umweltbildung

Marzahn-Hellersdorf. Das Bezirksamt ruft zur Teilnahme am Wettbewerb "Ökologischer Lernort" auf. Gesucht werden die besten ökologischen Projekte in Kitas sowie Kinder- und Jugendfreizeitstätten. Umwelterziehung und Umweltbildung von Kindern und Jugendlichen stehen dabei im Mittelpunkt. Beteiligen können sich freie und öffentliche Träger im Bezirk. Der Gewinner erhält eine Geldprämie in Höhe von 500 Euro und ein Zertifikat, mit dem sich die Einrichtung als "Ökologischer Lernort" ausweisen kann. Einrichtungen, die sich an dem Wettbewerb beteiligen wollen, reichen eine kurze Beschreibung ihrer Projekte oder ein pädagogisches Konzept ihrer Einrichtung bis Ende September ein. Die Bewerbung ist zu senden an den Koordinator der Lokalen Agenda 21, Helmut Hermes, Premnitzer Straße 13, 12681 Berlin. Mehr Infos per E-Mail an Helmut.Hermes@ba-mh.verwalt-berlin.de oder unter 902 93 68 57.


Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.