Ferien im Museum: Das Deutsche Historische Museum lädt Kinder ein

Wann? 17.10.2016 bis 28.10.2016

Wo? Deutsches Historisches Museum, Unter den Linden 2, 10117 Berlin DE
In den Herbstferien gibt es spannende Führungen für Familien durch das DHM. (Foto: Clemens Porisky)
Berlin: Deutsches Historisches Museum |

Mitte. In den Herbstferien bietet das Deutsche Historische Museum (DHM), Unter den Linden 2, vom 17. bis 28. Oktober ein spannendes Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche zwischen fünf und 14 Jahren.

In die Welt der Ritter, Burgen und Turniere eintauchen, die deutsche Geschichte rückwärts erleben oder Geheimnisse am Hof Friedrichs des Großen lösen, das können Kinder bei den DHM-Führungen in den Herbstferien. Jeweils montags und freitags um 14 Uhr geht es im Zeughaus um „Ritter, Burgen und Turniere“, für Kinder von fünf bis zehn Jahre geeignet. In der Ausstellungshalle findet montags um 14 Uhr, dienstags und donnerstags um 11 Uhr und freitags um 14 Uhr die Führung „Auf den Spuren des Kolonialismus“ (geeignet ab zehn Jahren) statt. Dabei geht es um die Geschichte der Kolonien aus unterschiedlichen Perspektiven, die Zeugnisse aus der Zeit der Entdeckungen und Eroberungen und die Nachwirkungen des Kolonialismus bis heute.

Weitere Themen der Ferienführungen sind: „Deutsche Geschichte rückwärts“ (8 bis 12 Jahre, immer dienstags um 14 Uhr), „Geheimnisse am Hof. Ein Kriminalfall im Königshaus Friedrichs des Großen“ (8 bis 12 Jahre, mittwochs um 14 Uhr) und „Hitler und das rosa Kaninchen (10 bis 14 Jahre, am Donnerstag um 14 Uhr). DJ

Die Führungen kosten zwei Euro zuzüglich Eintritt (bis 18 Jahre frei). In der Familienkarte für 18 Euro sind Eintritt und Führung für zwei Erwachsene und maximal drei Kinder enthalten. Anmeldungen unter  20 30 47 50 oder E-Mail an fuehrung@dhm.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.