Bedroht und ausgeraubt

Moabit. In der Nacht auf Montag, 17. Februar, ist eine 18-Jährige mit einem Messer bedroht und ausgeraubt worden. Das Opfer hatte gegen 23.30 Uhr an der Ecke Birken und Havelberger Straße auf den Bus gewartet und wurde von einem Mann nach der Uhrzeit gefragt. Wenig später wandte er sich erneut an die Frau, hielt ihr ein Messer an die Taille und verlangte ihr Handy. Schließlich riss er es ihr aus der Hand und flüchtete. Die junge Frau blieb unverletzt.


Ralf Liptau / flip
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.