BürSte will auch in diesem Jahr Kinder aus dem Kiez beschenken

Moabit. Der Bürgerverein BürSte will Kinder vor allem aus sozial benachteiligten Familien auch in diesem Jahr wieder vom Weihnachtsmann beschenken lassen. Und bittet dafür um Hilfe aus der Nachbarschaft.

Seit mehreren Jahren werden die Kinder aus dem Stephankiez beim Bürgerverein vom Weihnachtsmann beschenkt. Bis zu 440 kleine Moabiter waren zeitweise dabei. Weil der Verein keine öffentliche Grundsicherung erhält, wird die Durchführung der Aktion von Jahr zu Jahr schwieriger. Deshalb rufen die Mitglieder zur Spendenaktion auf. Benötigt werden Süßigkeiten, Spielsachen, Geld oder Gutscheine. Gewerbetreibende könnten Spendendosen aufstellen.
Infos zum Ablauf gibt es im Internet unter www.stephankiez.de, buerste@ymail.com oder 39 49 40 10. Spenden werden im Vereinshaus in der Stephanstraße 42 angenommen. Geöffnet ist dienstags von 16 bis 19 Uhr, donnerstags von 11 bis 14 Uhr und freitags zwischen 17 und 18 Uhr.

Ralf Liptau / flip
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden