Fest im Otto-Park am 31. Mai

Moabit. Zum "Fest der Nachbarn" ist am Freitag, 31. Mai, von 16 bis 18 Uhr eine Runde Tafel im neu gestalteten Otto-Park an der Thusneldaallee aufgebaut.

Moabiter Einrichtungen und Initiativen laden zum "Fest der Nachbarn" ein. An diesem Nachmittag muss keiner seinen Kaffee alleine trinken. An einer langen Tafel haben mehr als 300 Nachbarn Platz. Viele Initiativen steuern etwas zum Fest bei. Gerne können auch die Nachbarn oder Geschäftsleute Kuchen mitbringen. Für Kaffee, Tee und Kindergetränke sorgen die Initiatoren. Es haben sich schon einzelne und Gruppen gemeldet, die auf der Wiese trommeln, singen und tanzen werden. Wer Lust hat, kann auch spontan etwas vorführen, alles ohne elektrische Verstärker. Die Kinder- und Jugendeinrichtungen bieten Spiele an, eine Nachbarin spendet eine halbe Stunde Leierkastenmusik mit Berliner Liedern. Die Runde Tafel ist eine Idee des "Verbundes für Nachbarschaft und Selbsthilfe Moabit".
Weitere Berliner Veranstaltungen zum Fest der Nachbarn im Internet auf www.das-fest-der-nachbarn.de.

Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.