Mit Schlägen attackiert

Moabit.Ein 26-jähriger Mann ist am Sonnabend, 27. Juli, von zwei Unbekannten zusammengeschlagen und schwer verletzt worden. Das Opfer war nach eigenen Angaben gegen 19.30 Uhr am Friedrich-Krause-Ufer nahe dem Westhafen von zwei Männern angesprochen worden. Daraufhin erhielt er einen Faustschlag ins Gesicht und stürzte. Beide Täter traten auf das am Boden liegende Opfer ein. Dem gelang es schließlich, aufzustehen, sein Fahrrad zu greifen und davon zu fahren. Als die Schmerzen am Abend zunahmen, begab er sich in eine Klinik, wo er nach Feststellung innerer Verletzungen stationär aufgenommen wurde. Lebensgefahr besteht nicht.
Ralf Liptau / flip
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.