Neue Ausstellung im Stadtschloß

Moabit. Eine Ausstellung "Farbige Wege" mit Bildern von Gabriele und Tobias Biering wird am Freitag, 17. Mai, um 17 Uhr im Stadtschloss Moabit in der Rostocker Straße 32b eröffnet.

Die Vernissage wird mit litauischen Lieder von Raminta Kurklietyte musikalisch begleitet. Die beiden Künstler Gabriele und Tobias Biering teilen nicht nur ihr Leben miteinander, sie ergänzen sich auch in ihren Arbeiten. Tobias Biering stellt Ölbilder aus, bei denen leuchtende Farben überwiegen. Er möchte vor allem, dass sich Kinder mit seinen Bildern beschäftigen. Sie können die leuchtenden Farben besonders gut mit ihrer Lebenswelt verbinden. "Kinder als Betrachtende der Bilder mitzudenken, ist für mich sehr wichtig", so Biering. Die Wahl des Stadtschloss-Cafés, in dem Jung und Alt zusammenkommen, findet er als Ausstellungsort auch deshalb sehr stimmig. Tobias Biering lebt und arbeitet im Bezirk Mitte. Er studierte Südasienwissenschaften in der Humboldt-Universität und Malerei und Grafik in Dresden. Gabriele Biering ist in Litauen geboren. Sie ist seit Jahren freischaffende Künstlerin. Sie arbeitet mit Acryl und ist mit ihren Bildern weltweit in Ausstellungen vertreten.

Die Ausstellung ist bis zum 12. Juli im Stadtschloss-Treff zu sehen. Geöffnet ist montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen gibt es unter 39 08 12 17 oder auf www.moabiter-ratschlag.de.

Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.