Neue Räume eröffnet

Moabit. Im Beisein von Bürgermeister Christian Hanke (SPD), dem türkischen Generalkonsul Ahmet Basar Sen, Nuray Inöntepe von der türkischen Botschaft und Remzi Kaplan, Vorstand der türkisch-deutschen Unternehmervereinigung Berlin, hat der Verein "Interkulturell Aktiv" am 21. Juni eine weitere Ausbildungsstätte in der Wiclefstraße 17 eröffnet. Der Verein und sein Theaterzentrum "Theater 28" setzt sich für interkulturelle Kompetenz, Jugendarbeit und Theaterpädagogik im Quartier ein. Seit 2012 ist er mit seinen Theatergruppen und Workshops fester Bestandteil im Kiezleben. Für zwei neue Ausbildungsgänge zum Theaterpädagoge mit interkultureller Kompetenz und Moderator benötigte der Verein die neuen Räume.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.