Pflastersteine flogen

Moabit.Unbekannte warfen in der Nacht zum 14. Mai mehrere Pflastersteine gegen das Gebäude der Ausländerbehörde. Ein Polizist bemerkte gegen 6 Uhr die Steine vor dem Haus am Friedrich-Krause-Ufer. Eine Scheibe in der ersten Etage war beschädigt. Da ein politisches Motiv nicht ausgeschlossen werden kann, hat der Staatsschutz die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung übernommen.
Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.