Sammellager in der Synagoge

Moabit. Der Historiker Philipp Dinkelaker, der im vergangenen Jahr eine Magisterarbeit zum Sammellager in der ehemaligen Synagoge in der Levetzowstraße eingereicht hat, wird bei einem Vortrag in der Dorotheenstädtischen Buchhandlung über dieses Thema berichten. Am 20. Februar wird er in der Turmstraße 5 sowohl über die größeren historischen Zusammenhänge als auch den Alltag vor Ort informieren. Die Veranstaltung, die von der Bürgerinitiative "Sie waren Nachbarn" organisiert wird, beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.


Ralf Liptau / flip
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.