Schlafsäcke für Obdachlose

Moabit. Sie geben etwas Wärme und machen den Winter erträglicher. Die evangelische Diakonieverein Berlin-Zehlendorf hat 180 Schlafsäcke für Obdachlose an die Berliner Stadtmission gespendet. Aus Anlass seines 120-jährigen Bestehens hatte es sich der Diakonieverein zum Ziel gesetzt, 120 Schlafsäcke zu sammeln. Die Spendenbereitschaft war aber so groß, dass es 60 mehr wurden. Die Übergabe der Schlafsäcke war am 19. November im Zentrum der Stadtmission in der Lehrter Straße 68.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.