Anwohner laden zum Fest ein

Berlin: Kiezfest | Köpenick. Am 4. Juli lädt der Verein „Allende 2 hilft“ ab 13 Uhr zum großen Kinder- und Anwohnerfest ein. Die Bewohner der nahen Flüchtlingsheime sind natürlich ebenfalls herzlich willkommen. Auf dem Areal zwischen der Wendeschleife an der Kita Rappelkiste in der Alfred-Randt-Sraße und dem Mehrgenerationengarten „Bude“ gib es ein buntes Programm. Mit dabei sind der Hauptmann von Köpenick, der Kinderzirkus Cabuwazi sowie Sportler vom 1. FC Union und vom Köpenicker SC. Außerdem können sich Kinder schminken lassen, in der Hüpfburg toben und einiges mehr. Leona Heine und Friends und die Pro-Life-Band sorgen für musikalische Unterhaltung. Gegen 20 Uhr endet das Fest.

RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.