Lesung für die Frostschutzengel

Niederschöneweide.Bereits zum dritten Mal wird das "Haus Schöneweide", ein Obdachlosenheim der Gebewo in der Michael-Brückner-Straße 3, im Rahmen des Projekts "Frostschutzengel" zur Lesebühne. Am 15. September ab 20 Uhr liest Schauspieler André Hennicke im idyllischen Garten aus seinem noch unveröffentlichten Buch "Hotel Glück Auf". Er erzählt sensibel von einem Wendeverlierer, der in den Bergen einen Neuanfang versucht. Der Eintritt für diese Benefizveranstaltung kostet mindestens sieben Euro. Das Geld kommt dem Projekt "Frostschutzengel" zugute, mit dem im kommenden Winter vor allem Obdachlose aus Osteuropa unterstützt werden sollen.
Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden