Mit Reizgas gegen Räuber

Niederschöneweide.Mit Reizgas schlug die Angestellte eines Lottoladens einen mutmaßlichen Räuber in die Flucht. Der Unbekannte betrat am 9. Januar gegen 18.30 Uhr das Geschäft in der Schnellerstraße. Da die Verkäuferin in der Hand des Mannes eine Pistole entdeckte, sprühte sie ihm Tränengas ins Gesicht. Daraufhin ergriff er die Flucht.
Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden