Neonazis in der DDR

Niederschöneweide."Neonazis in der DDR" ist das Thema einer Informationsveranstaltung am 27. September im Zentrum für Demokratie, Michael-Brückner-Straße 1. Neonazis in der DDR? Hartnäckig hält sich die Legende, der ostdeutsche Neonazismus sei ein Produkt der unmittelbaren Nachwendezeit. Damals hätten Neonazis von der allgemeinen Orientierungslosigkeit profitiert. Das ist nicht falsch. Wahr ist allerdings auch, dass sich in der Endphase der DDR republikweit Neonazigruppen konstituierten, die massiv in Fußballstadien und in Diskotheken auftraten und alternative Linke ebenso zur Zielscheibe hatten wie ausländische Vertragsarbeiter. In dem Vortrag werden ab 19 Uhr Geschichte und gesellschaftlichen Kontext der Entstehung von Neonazismus in der DDR beleuchtet.
Silvia Möller / sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden