Infothek für Frauen

Berlin: Zentrum Schöneweide |

Niederschöneweide. Am 11. Mai findet zum zweiten Mal die Fraueninfothek im Einkaufszentrum Schöneweide statt.

Insgesamt 25 Projekte, Vereine und Einrichtungen bieten Informationen zu Themen wie Berufstätigkeit, beruflichen Orientierung und Qualifizierung, Ehrenamt oder Sport an. Auch Unternehmerinnen können sich beraten lassen. Für geflüchtete Frauen gibt es zusätzliche Angebote.

Die Veranstaltung wird von der Gleichstellungsbeauftragten Anke Armbrust organisiert. Bürgermeister Oliver Igel wird ebenfalls anwesend sein.

Die Fraueninfothek findet am 11. Mai von 14 bis 18 Uhr statt. Für Unterhaltung sorgen Steve Horn und Leona Heine mit Band. Das Zentrum Schöneweide befindet sich in der Schnellerstraße 21, direkt am S-Bahnhof Schöneweide. RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.