Aus den Briefen der Königin

Niederschönhausen. Eine Lesung mit der Schauspielerin Corinna Harfouch und dem Historiker Robert Rauh findet am 28. Januar um 19 Uhr im Schloss Schönhausen statt. Unter dem Motto "... glaube ich von Tränen erstickt zu werden" lesen beide aus Briefen, die die preußische Königin Luise (1776-1810) schrieb. Der frühe Tod der Königin mitten in den napoleonischen Kriegen war die Geburt einer Legende. Bis heute sind die Menschen von ihrem Schicksal berührt und von ihrer Schönheit fasziniert. Dass sie eine "Königin der Herzen" war, wird auch in den Briefen an ihren Mann, Friedrich Wilhelm III., an ihren Bruder Georg, an Zar Alexander I. und an ihre Kinder deutlich. Der Eintritt kostet zwölf, ermäßigt zehn Euro. Anmeldung unter 40 39 49 26 25 oder per E-Mail an schloss-schoenhausen@spsg.de.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.