Kiezrunde stellt sich vor

Niederschönhausen.Seit Beginn des Jahres trifft sich im Ortsteil regelmäßig eine Kiezrunde. In dieser tauschen sich Vertreter von Schulen, Kitas, Senioren- und Jugendeinrichtungen, Mitarbeiter des Bezirksamtes, Gewerbetreibende und Bürger zu Angeboten, Entwicklungen und Problemen in Niederschönhausen aus. Des Weiteren werden Aktionen geplant. Um sich den Bürgern des Ortsteils vorzustellen, organisieren die Akteure am 1. September die Veranstaltung "Die Kiezrunde macht eine Runde". An drei Standorten stellen sie sich bei Kaffee und Kuchen den Bürgern vor. Los geht es um 9.30 Uhr an der Ecke Wald- und Hermann-Hesse-Straße. Um 11.30 Uhr sind sie in der Dietzgenstraße am Schlosspark anzutreffen, und ab 13.30 Uhr stehen sie auf dem Kaiser’s-Parkplatz an der Blankenburger Straße. Weitere Informationen gibt es auf www.kiezrunde-niederschoenhausen.de.
Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden