Auto überschlug sich auf der Avus

Nikolassee. Am 12. August kam es auf der Avus zu einem Verkehrsunfall, der eine Sperrung nach sich zog. Eine 22-Jährige stieß zwischen dem Autobahnkreuz Zehlendorf und der Abfahrt Spanische Alle mit einem anderen Pkw zusammen, fuhr gegen die Mittelplanke und überschlug sich. Der Wagen rutschte auf dem Dach liegend noch 50 Meter weit, bevor er zum Stehen kann. Die Autofahrerin, ihre 24-jährige Beifahrerin und deren acht Monate alter Sohn kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Ein Hund, der ebenfalls im Auto war, blieb unverletzt. Gesperrt war die Autobahn ab Zehlendorf Richtung Autobahndreieck Funkturm.


Ulrike Martin / uma
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.