Festnahme nach Raubüberfall

Nikolassee. Nach einem Überfall auf eine junge Frau haben Polizeibeamte am Donnerstagabend einen mutmaßlichen Räuber in Nikolassee festgenommen. Gegen 20.30 Uhr war eine 22-Jährige vom Bahnsteig des S-Bahnhofs Nikolassee in Richtung Bahnhofsvorhalle mit ihrem Mobiltelefon in der Hand gegangen und hatte ihre Mitteilungen gelesen, als ihr von hinten das Gerät aus der Hand gerissen wurde. Der jugendliche Räuber flüchtete mit der Beute und seinen zwei Komplizen durch die Bahnhofshalle in Richtung Alemannenstraße. Beamte des Polizeiabschnitts 43 und eines Fachkommissariats der Polizeidirektion 4 konnten kurze Zeit später einen 16-jährigen Tatbeteiligten festnehmen und dem Raubkommissariat überstellen. Die Frau, die beim Überfall gestürzt war, erlitt leichte Verletzungen am Oberkörper sowie am Knie.
Martinus Schmidt / mst
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden