Regionalzug evakuiert

Nikolassee. Das Sturmtief "Felix" verursachte am vergangenen Wochenende stadtweit über 450 Mehreinsätze der Berliner Polizei. In Nikolassee stürzten am Sonntag, 10. Januar, mehrere Bäume auf Gleise der Regionalbahn. In der Nähe der Autobahnabfahrt Hüttenweg musste ein Regionalzug evakuiert werden. Die Feuerwehr geleitete 250 Personen aus dem Zug. Sie stiegen in bereitgestellte Busse um.


Ulrike Martin / uma
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.