Festival Klangwelten im FEZ

Oberschöneweide. Musik erleben und vor allem selbst ausprobieren können Kinder, Jugendliche und Familien beim europaweit einzigartigen Festival Klangwelten von Landesmusikakademie und FEZ.

70 Konzerte, vier Bühnen, 130 Mitmachangebote und rund 1800 Mitwirkende in Kinder- und Jugendmusikgruppen laden an zwei Familienwochenenden (8. und 9. sowie 15. und 16. März) im FEZ, Straße zum FEZ 2, ein, Musik in ihrer ganzen Vielfalt zu entdecken. Der thematische Schwerpunkt liegt auf Musik und Sport. So kann das Publikum zum Beispiel beim Fußball-Konzert-Theater "Music Match" mit Fangesängen direkten Einfluss auf das Geschehen nehmen oder sich beim "Melodien werfen" austoben. Ein Klangparcours lädt zu einer musikalisch-sportlichen Herausforderung ein und beim Beatboxing kann jeder zeigen, zu welch klanglichen Höchstleistungen er fähig ist. "Sing Out Loud" ist ein Projekt für vokale Popmusik, das sich speziell an Jugendliche von 13 bis 23 Jahren richtet. Alle, die das Singen lieben, können mithilfe von Profis an ihrer Stimme und Bühnenpräsenz feilen. In Coachings, Workshops und beim gemeinsamen Singen werden die Teilnehmer motiviert, ihre Stimme auszuprobieren. Konzerte von Klassik bis Weltmusik, Jodelworkshops, Didgeridoo-Vorführungen, erste musikalische Gehversuche für die Kleinsten und Mitsingen im Mehrgenerationenchor: Das Festival Klangwelten will Menschen von zwei bis 99 für die Vielfalt von Musik begeistern.sim

Geöffnet ist sonnabends 13 bis 19 Uhr, sonntags 12 bis 18 Uhr Eintritt 4,50, ermäßigt drei, Familienticket 15, ermäßigt zehn Euro. Programm unter www.musikfestival-klangwelten.de.

Silvia Möller / sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.