Anzeige

Nachrichten - Oberschöneweide

Sport
Semesteraufgabe erfüllt: Lisa Wolf, Sophie Kötting und Jessica Heidrich von der HTW (von links).
2 Bilder

Werbung als Semesteraufgabe
Drei Studentinnen der HTW unterstützen örtlichen Sportverein

Sie studieren an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Facility Management und verbringen auch einen Teil ihrer Freizeit in Oberschöneweide. Im Rahmen einer Semesteraufgabe haben drei HTW-Studentinnen jetzt einem örtlichen Sportverein unter die Arme gegriffen. Die Aufgabe lautete: Unterstützung von NGOs, sogenannten Nicht-Regierungsorganisationen. Und da HTW-Dozentin Regina Zeitner seit Jahren Kontakt zum örtlichen Fußballklub Askania Cöpenick hatte, wurde dieser für das Projekt...

  • Oberschöneweide
  • 13.07.18
  • 49× gelesen
Soziales

Zuckertütenfahrt der Parkeisenbahn

Oberschöneweide. Die Ferien haben zwar gerade erst begonnen, trotzdem wirbt die Berliner Parkeisenbahn bereits jetzt für ihre Zuckertütenfahrten am 25. und 26. August. Schulanfänger, die an diesen beiden Tagen ihre Zuckertüte beim Fahrkartenverkauf mitbringen, dürfen kostenlos eine Runde drehen. Sie müssen allerdings von einem zahlenden Erwachsenen begleitet werden. Die Züge sind am Sonnabend von 10.40 bis 18.30 und am Sonntag von 10.40 bis 17 Uhr unterwegs, unterbrochen von einer Mittagspause...

  • Oberschöneweide
  • 11.07.18
  • 21× gelesen
Bildung

Wäschewaschtour mit dem Fahrrad

Oberschöneweide. Der Industriesalon, Reinbeckstraße 9, bietet eine geführte Fahrradtour zu den Stätten an, an denen seit Mitte des 19. Jahrhunderts handwerklich und industriell Wäsche gewaschen wurde. Da dürfen die legendäre Waschfrau „Mutter“ Henriette Lustig und der Wäschereibesitzer Carl Spindler, der einem Ortsteil den Namen gab, nicht fehlen. Die Tour dauert drei Stunden, Fahrräder können mitgebracht oder beim Industriesalon ausgeliehen werden. Die Teilnahme kostet für sechs Personen 80...

  • Oberschöneweide
  • 04.07.18
  • 75× gelesen
Anzeige
Verkehr
Die Hälfte der Rummelsburger Landstraße wurde jetzt als Radfahrstreifen ausgewiesen.

Temporärer Radweg
Markierung auf der Rummelsburger Landstraße aufgebracht

Seit ein Paar Tagen ist in der Rummelsburger Landstraße zwischen neuer Spreebrücke und Nalepastraße eine Spur blockiert. In Fahrtrichtung Ostkreuz steht nur eine Fahrspur zur Verfügung. Wie der Fachbereich Tiefbau auf Nachfrage mitteilt, wurde hier in Abstimmung mit der Verkehrslenkung Berlin ein temporärer Radweg geschaffen. Der frühere Radweg war untermaßig und nicht mehr benutzungspflichtig und beim Ausbau der Süd-Ost-Verbindung im Rahmen der Brückenanbindung nicht erneuert worden....

  • Oberschöneweide
  • 04.07.18
  • 581× gelesen
Verkehr
1. Juli 16 Uhr: Der Mittelstreifen der Straße An der Wuhlheide wird von mehreren Hundert Autofahrern als Abstellfläche missbraucht.
2 Bilder

Rund 400 Strafzettel an einem Tag
Ordnungsamt war mit sieben Mitarbeitern im Einsatz

Den 1. Juli werden sich viele Autobesitzer sicher gut merken. Zumindest all die, die Veranstaltungen in der Wuhlheide besucht und dabei ihren Pkw illegal abgestellt haben. Gegen 16 Uhr bin ich selbst am FEZ Wuhlheide vorbeigefahren. Auf dem Mittelstreifen, eigentlich eine Grünanlage, waren kreuz und quer Autos abgestellt. Auch auf den Waldstraßen, die in die Wuhlheide führen, hatten rücksichtslose Autofahrer ihre Pkw geparkt. Mittendrin mehrere Mitarbeiter des Ordnungsamts, die fleißig...

  • Oberschöneweide
  • 04.07.18
  • 1233× gelesen
  • 2
Sport

Badespaß in der Wuhlheide

Oberschöneweide. In der Wuhlheide gibt es nicht nur das Sommerbad der Berliner Bäderbetriebe an der Treskowallee 211, sondern auch den Badesee im FEZ, Straße zum FEZ 2. Der naturnah angelegte See, der gut vom S-Bahnhof Wuhlheide zu erreichen ist, wird durch Grundwasserbrunnen und Regenwasser vom Dach des Hauptgebäudes gespeist. Das Wasser wird ökologisch in einem Schilffilterbeet aufbereitet. Geöffnet ist montags bis sonntags 10 bis 18 Uhr, Eintritt kostet vier, ermäßigt 2,50 Euro. Außerdem...

  • Oberschöneweide
  • 04.07.18
  • 112× gelesen
Anzeige
Kultur
In FEZitty haben in den Ferien die Kinder das Sagen.

Die Hauptstadt der Kinder
FEZitty öffnet sich wieder in den Sommerferien

Rathaus, Bank, Stadtreinigung, Gewerbezentrum, Kraftwerk und Hühnerhof, es gibt viel zu tun in der Hauptstadt der Kinder. Vom 9. Juli bis zum 17. August öffnet FEZitty und Kinder von sechs bis 14 Jahren übernehmen das Ruder im FEZ. Sie arbeiten, forschen, verdienen Geld, die Wuhlis, und regieren ihre Stadt. In diesem Sommer haben sie sich viel vorgenommen. Sie planen und gestalten mit Unterstützung von Experten das Stadtquartier TINY TOWN, ein Modell der Zukunft. Auf der Basis eines...

  • Oberschöneweide
  • 02.07.18
  • 69× gelesen
Kultur
Dieses Foto entstand am Königsplatz - Wilhelminenhofstraße/Ecke Edisonstraße. Die Lichtspuren hat eine Straßenbahn hinterlassen.
5 Bilder

Mit der Kamera durch die Nacht
Jan K. Tyrel präsentiert ungewöhnliche Sichten in Schwarz-Weiß

Jan K. Tyrel, Jahrgang 1969, ist in Lichtenberg aufgewachsen. Seit 2012 hat der Fotograf sein Atelier in Oberschöneweide. Von hier aus bricht er zu nächtlichen Streifzügen durch Berlin auf. „Wir treffen uns um Mitternacht, dann zeige ich Dir, wie ich arbeite und wie meine Motive für die aktuelle Ausstellung entstanden sind“, verspricht er am Telefon. Dass finde ich, selbst klassisch ausgebildeter Fotograf, spannend. Ein paar Stunden später sitze ich neben Jan K. Tyrel auf den Stufen des...

  • Oberschöneweide
  • 02.07.18
  • 192× gelesen
  • 1
Soziales
Dirk Sarnoch kennt den Begriff schon lange.
5 Bilder

Schweineöde ist jetzt Geschichte
Wenig schmeichelhafte Bezeichnung schon vor Jahrzehnten geprägt

Oberschöneweide wurde im 19. Jahrhundert auf der schönen Weide an der Spree gegründet. Doch nachdem am Spreeufer die Fabriken der AEG errichtet worden waren, etablierte sich im Volksmund der wenig schmeichelhafte Name Schweineöde. Wann dieser Begriff aufkam, lässt sich kaum eindeutig feststellen. Wie uns mehrere Leser berichten, soll er schon vor langer Zeit benutzt worden sein. „Ich habe meinen Vater gefragt, warum er so oft ,Schweineöde' sagt. Und dann gab es jedes Mal zur Antwort: ,Dit...

  • Oberschöneweide
  • 30.06.18
  • 398× gelesen
Umwelt
Die Wilhelminenhofstraße bleibt im Bereich der Baustelle weiterhin voll gesperrt.
5 Bilder

Baustopp wegen alter Gasanstalt
Arbeiten in der Wilhelminenhofstraße dauern nun bis November

Wer in Berlin im Untergrund buddelt, stößt dabei oft auf ein Stück Geschichte. Und die fällt den Bauleuten gelegentlich auf die Füße, wie jetzt den Berliner Wasserbetrieben. Das Unternehmen saniert an den Spreehöfen in der Wilhelminenhofstraße seit Monaten einen rund einen Meter dicken Schmutzwasserkanal. Und dabei sind die Arbeiter wohl auf Reste der früheren Gasanstalt Oberspree gestoßen. „Seit Wochen wurde hier nicht mehr gebaut. Dafür konnte man beim Vorbeilaufen an der Baugrube...

  • Oberschöneweide
  • 27.06.18
  • 751× gelesen
Blaulicht
Einer der komplett zerstörten Bäume am Eichgestell.
2 Bilder

Vandalen im Volkspark Wuhlheide
Mehrere Bäume zerstört, Bänke und Tafeln beschmiert

Der Vandalismus im Volkspark Wuhlheide nimmt kein Ende. Schönes Wetter zieht offenbar auch Zerstörer an. „Bänke wurden beschmiert und beschädigt, der erst vor Kurzem gereinigte Pavillon großflächig besprüht. Und mehrere, erst vor einigen Jahren von den Wasserbetrieben gepflanzte Bäume wurden von Unbekannten mitsamt Stützen abgebrochen“, vermeldet Oliver Schiller. Er gehört zu den Christlichen Pfadfindern und organisiert mit seinem Team und vielen Helfern jedes Jahr den Frühjahrsputz in der...

  • Oberschöneweide
  • 21.06.18
  • 556× gelesen
Kultur
Für vier Tage werden die alten Fabrikhallen zu Ausstellungshallen und Konzertsälen.

Kunst im alten Transformatorenwerk
Fabrikhallen werden zur riesigen Galerie

Für vier Tage werden Hallen des früheren Transformatorenwerks Oberschöneweide zum Kunstort. Vom 28. Juni bis 1. Juli findet dort das Festival Transformart statt. Mit dabei sind 80 Künstler, die zum Teil vor Ort ihre Ateliers haben. Dort und in vier Ausstellungshallen werden rund 500 Werke präsentiert. Dabei bezieht sich der Name des Festivals durchaus auf die Vergangenheit des Standorts, als hier unter dem Dach der Allgemeinen Elektrizitäts-Gesellschaft (AEG) riesige Transformatoren für...

  • Oberschöneweide
  • 21.06.18
  • 197× gelesen
Kultur
In der Tanzwerkstat No Limit an der Buschallee wird seit Monaten für die neue Sommershow geprobt.
3 Bilder

Ein Wochenende voller Tanz
Weißenseer Tanzwerkstatt „No Limit“ feiert 30. Geburtstag

Mit einem Tanz-Wochenende feiert die Tanzwerkstatt „No Limit“ am 23. und 24. Juni ihren 30. Geburtstag. Zu sehenist die Show am Sonnabend um 17 Uhr sowie am Sonntag um 12.30 und 16 Uhr auf der Astrid-Lindgren-Bühne im FEZ in der Straße zum FEZ 2. Unter dem Motto „Fantasie ohne Grenzen“ können die Zuschauer ein 90-minütiges Programm von Tänzern zwischen sechs und 16 Jahren erleben. Gegründet wurde die Tanzwerkstatt „No Limit“ 1987 von Cirsten Behm. Sie begann mit einer kleinen Gruppe von...

  • Weißensee
  • 19.06.18
  • 25× gelesen
Blaulicht

Reizgasangriff auf Schulklasse

Oberschöneweide. Am 18. Juni sind mehrere Schüler und ein Lehrer der Isaac-Newton-Schule in der Zeppelinstraße durch Reizgas leicht verletzt worden. Ein Schüler soll, wie die Berliner Feuerwehr via Twitter mitteilte, Reizgas versprüht haben. Gegenüber der alarmierten Feuerwehr klagten acht Schüler und ein Lehrer über Atemwegreizungen. Die Betroffenen wurden vor Ort behandelt, ein Transport ins Krankenhaus war nicht nötig. Zu den Hintergründen der Attacke ermittelt die Polizei. RD

  • Oberschöneweide
  • 18.06.18
  • 93× gelesen
Soziales
Die 100 Jahre alte Lok auf Tour durch die Wuhlheide.

Mit Volldampf durch die Wuhlheide
Dampflok der Parkeisenbahn wird 100 Jahre alt

Die Dampflok „1138“ der Parkeisenbahn Wuhlheide wird jetzt 100 Jahre alt. Die sogenannte Brigadelok der Baureihe 99 wurde 1918 bei Henschel & Sohn in Kassel gebaut. Viele Jahre als technisches Denkmal im bulgarischen Rilagebirge abgestellt, dampft sie seit 2005 durch die Wuhlheide. „Sie ist die älteste noch betriebsfähige Dampflok in Berlin“, versichert Tobias Golla von der Berliner Parkeisenbahn. Gefeiert wird am 23. und 24. Juni mit einem Dampflokwochenende. Dann sind insgesamt drei...

  • Oberschöneweide
  • 14.06.18
  • 153× gelesen
Leute
Vom Dach des Bürogebäudes an der Ostendstraße hatte Thomas Niemeyer einen guten Blick.

„Mr. Schöneweide“ geht von Bord
Regionalmanager Thomas Niemeyer widmet sich neuen Aufgaben

Sein Büro an der Ostendstraße hat er bereits verlassen, vorher vielleicht noch einen Blick von der Dachterrasse auf „sein“ Schöneweide geworfen. Ab sofort widmet sich der langjährige Regionalmanager Thomas Niemeyer neuen Aufgaben. Der Manager, der offiziell dem Adlershofer Entwicklungsträger Wista GmbH zugeordnet war, hatte sich seit rund sechs Jahren um die Entwicklung von Oberschöneweide gekümmert. Finanziert wurde und wird das Projekt über die Senatswirtschaftsverwaltung, die damalige...

  • Oberschöneweide
  • 14.06.18
  • 427× gelesen
Sport

Schnupperkurs im Tischtennis

Oberschöneweide. Der Köpenicker SV Ajax bietet wieder zwei Schnupperkurse im Tischtennis an. Kinder der Jahrgänge 2009 bis 2011 können montags 16 bis 18 Uhr teilnehmen, Kinder der Jahrgänge 2006 bis 2008 donnerstags 16 bis 18.30 Uhr. Der Einstieg ist jederzeit möglich. Der Kurs beinhaltet vier Trainingseinheiten und kostet zehn Euro. Mitzubringen sind Sportsachen, Hallenturnschuhe und Getränke. Der Kurs findet in der Sporthalle Keplerstraße 7 statt. Fragen und Anmeldungen gern an...

  • Oberschöneweide
  • 07.06.18
  • 22× gelesen
Sport
Mit Urs Fischer soll es nach Platz acht in der Vorsaison wieder nach oben gehen.

Union setzt jetzt auf einen Schweizer
Trainer Urs Fischer erhielt einen Vertrag bis 2020

Der 1. FC Union hat einen neuer Chefcoach gefunden. Urs Fischer ist Schweizer und machte sich bislang vor allem als Übungsleiter des FC Basel einen Namen. Beim Zweitligisten 1. FC Union wird in der kommenden Saison ab und an Schwyzerdütsch gesprochen. Zumindest kommt der neue Trainer der Köpenicker aus der Schweiz. Sein Name ist Urs Fischer. Er tritt die Nachfolge von André Hofschneider an. „Ich freue mich wirklich auf diese Herausforderung. Es war schon immer mein Wunsch, über die...

  • Oberschöneweide
  • 07.06.18
  • 72× gelesen
Kultur

Wochenende rund ums Jonglieren

Oberschöneweide. Am 16. und 17. Juni findet im FEZ Wuhlheide, Straße zum FEZ 2, die 16. Berliner Jonglierconvention statt. Rund 650 Teilnehmer aus Deutschland und einigen Nachbarländern zeigen ihr Können und lassen Bälle, Diabolos und Keulen durch die Luft wirbeln. Mit dabei auch Teams von Zirkus Cabuwazi, Jux-Zirkus und Zirkus Drehwurm. Für das Publikum gibt es Workshops, hier können Besucher selbst ihr Können erproben. Geöffnet ist an beiden Tagen von 12 bis 18 Uhr, der Eintritt ist frei....

  • Oberschöneweide
  • 07.06.18
  • 18× gelesen
Sport

Sommerbad ist jetzt offen

Oberschöneweide. Ab sofort ist auch das Sommerbad Wuhlheide, Treskowallee 211, geöffnet. Bis zum Saisonende am 2. September kann man es täglich von 10 bis 18 Uhr besuchen. Während der Ferien vom 5. Juli bis 17. August schließt das Bad erst um 20 Uhr. Im Sommerbad stehen ein Schwimmbecken mit 25-Meter-Bahnen, ein Mehrzweckbecken, eine Kinderrutsche und eine Liegewiese zur Verfügung. RD

  • Oberschöneweide
  • 02.06.18
  • 78× gelesen
Wirtschaft
Ruinen der früheren Brauerei Bärenquell. Hier wurde ab 1986 moderne elektronische Steuerungstechnik eingesetzt.
4 Bilder

Wer kennt noch die elektronische Steuertechnik?
Museumsmacher suchen frühere Mitarbeiter von Bärenquell und EAW Treptow

Seit über 20 Jahren vergammelt an der Schnellerstraße die frühere Brauerei Bärenquell. Zu DDR-Zeiten half dort schon moderne Technik beim Brauen. Vor gut zehn Jahren haben Ehrenamtliche des privaten Museums „Rechenwerk“ aus Halle/Saale die erst 1986 eingebaute elektronische Steuer- und Regelungstechnik ausgebaut und gesichert. Derzeit werden die mit Speicherschaltkreisen bestückten Anlagen im Museum restauriert. Hergestellt wurde die damals hochmoderne Technik im VEB EAW Treptow am S-Bahnhof...

  • Niederschöneweide
  • 31.05.18
  • 447× gelesen
Kultur

Manege frei im FEZ
Zirkus zum Mitmachen an zwei Wochenenden

Die beiden Wochenenden 9. und 10. Juni sowie 23. und 24. Juni stehen im Freizeit- und Erholungszentrum FEZ ganz im Zeichen des Zirkus. „Manege frei und mitgemacht“ ist das Motto aller vier Tage. Das FEZ wird dabei zu einer großen Zirkuswelt, Besucher können als Clown für Lacher sorgen, über ein Schlappseil laufen und in Workshops Jonglieren und Seiltanzen üben. Für die ganz Kleinen gibt es einen Mitspielzirkus für Teddys und Puppen. Außerdem gibt es Stationen zum Schminken und Verkleiden...

  • Oberschöneweide
  • 31.05.18
  • 28× gelesen
Kultur

Kindertagsfete im FEZ

Oberschöneweide. Beim größten Internationalen Kindertagsfest der Stadt sind die Kinder vom 1. bis 3. Juni im FEZ, Straße zum FEZ 2, die Stars. 400 Akteure präsentieren ein vielseitiges Mitmachprogramm. Neben sechs spannenden Aktionsarealen rund um Kinderrechte, Sport und Bewegung, Spiel und Spaß sowie Natur und Gesundheit sorgt ein buntes Bühnenprogramm für Stimmung. Ein besonderes Highlight ist die Beachparty. Pünktlich zum Internationalen Kindertag eröffnet das FEZ die Badesaison. Wer mag,...

  • Oberschöneweide
  • 28.05.18
  • 31× gelesen
Verkehr
Die 110 Jahre alte Spreebrücke erhält eine Abdichtung und neuen Fahrbahnbelag.
2 Bilder

Stubenrauchbrücke wird aufpoliert
Spreequerung bleibt bis August voll gesperrt

Die Stubenrauchbrücke bleibt bis Mitte August gesperrt. Grund sind Instandsetzungsarbeiten an dem 110 Jahre alten Bauwerk. Die Stubenrauchbrücke, 1908 dem Verkehr übergeben, erhält eine neue Fahrbahndecke. Nachdem die alte Fahrbahn abgefräst wurde, wird der Unterbau abgedichtet und dann die neue Asphaltfahrbahn eingebaut. Fuß- und Radwege bekommen ebenfalls einen neuen Belag. Die Arbeiten erfolgen im Auftrag der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz und kosten rund 330 000...

  • Oberschöneweide
  • 24.05.18
  • 409× gelesen
Blaulicht

Polizei schnappt Exhibitionisten

Oberschöneweide. Am 18. Mai haben Polizisten einen Exhibitionisten festnehmen können. Der Mann hatte bereits am 8. Mai im Volkspark Wuhlheide vor zwei Mädchen sein Geschlechtsteil entblößt und daran hantiert. Am 18. Mai erkannten die Zehnjährige und die Elfjährige den Mann in der Nähe des Tatorts wieder und riefen die Polizei. Die Beamten nahmen den 53-Jährigen, der ohne Wohnsitz ist und bereits mit Sexualdelikten polizeilich aufgefallen war, fest. Ein Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl....

  • Oberschöneweide
  • 24.05.18
  • 72× gelesen