Gruselspaß im FEZ

Oberschöneweide.Hexen, Zauberer, Vampire und Gespenster beherrschen am 26. und 27. Oktober das FEZ, Straße zum FEZ 2. Böse Geister sollen vertrieben werden und dazu braucht es gruseliges Outfit. Spinnen, Hüte, Gespenstergesichter und Kuschelmonster werden kreiert. Beim Hexentraining werden die jungen Geistervertreiber stark gemacht, hier hopsen, klettern und toben sie. Kinder und Eltern schnitzen schaurige Gesichter aus Kürbissen. Außerdem erfahren sie, was man aus dieser Frucht noch so alles zaubern kann. Beim Hexenfest sollte einen Besen dabei haben. Er kann auch vor Ort gebunden werden. Die besten Kostüme werden prämiert. Wie sich das Einmaleins der Hexen rechnet, verrät das Musiktheater Pampelmuse am Sonnabend um 17.30 Uhr und am Sonntag um 16 Uhr. Sonntag gibt es einen großen Umzug zu Trommelrhythmen. Geöffnet ist am 26. Oktober 13 bis 19 Uhr, am 27. Oktober 12 bis 18 Uhr. Eintritt zwei, für Familien 6,50 Euro.
Silvia Möller / sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.