Theaterstück über Süchte

Oberschöneweide.Im Rahmen der Aktionswoche "Alkohol? Weniger ist besser!" laden der Suchthilfekoordinator des Bezirksamts und das Drogentherapie-Zentrum Berlin zu einem Theatererlebnis am 27. Mai um 17.30 Uhr in das Kino Spreehöfe, Wilhelminenhofstraße 89, ein. Karl Maslo erzählt in "Süchtig" ebenso ironisch wie schonungslos vom Ringen einer multiplen Suchtpersönlichkeit ums Überleben, vom Hunger nach Leben, der mit Alkohol und Drogen nicht zu stillen ist, von absurder Selbstüberschätzung und grandiosem Versagen. "Süchtig" ist drastisch und dabei urkomisch. Und es ist authentisch: Der Erzähler hat alles an Leib und Seele selbst erfahren. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Da die Anzahl der Plätze limitiert ist, wird um Anmeldung unter 538 95 90 gebeten.
Silvia Möller / sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.