Zusatztram nicht realisierbar

Oberschöneweide.Der Bitte von Bezirksverordneten, bei Spielen im Stadion "Alte Försterei" zusätzliche Straßenbahnen einzusetzen, kann die BVG nicht entsprechen. Wie das Bezirksamt in einem Schlussbericht an die BVV mitteilte, wird die Kreuzung Linden-/Bahnhofstraße bei Spielen oft durch die Polizei gesperrt. Deshalb können dann dort auch die am Union-Stadion verkehrenden Linien nicht fahren.
Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.