Ausstellung über Astrid Lindgren im Rathaus-Center Pankow

Pankow. Wer kennt sie nicht, die bei Kindern und Erwachsenen gleichermaßen beliebten jugendlichen Kinderbuch-Helden Pippi Langstrumpf, Karlsson vom Dach, Ronja Räubertochter und viele mehr!

Sie wurden geschaffen von der wohl berühmtesten Kinderbuchautorin der Welt: der Schwedin Astrid Lindgren, deren Todestag sich in diesem Jahr zum elften Mal jährt. Aus diesem Grund wird der weltberühmten Autorin mit einer umfangreichen Ausstellung im Rathaus-Center Pankow, Breite Straße 20, gedacht. Vom 11. bis 23. Februar erwartet die Besucher ein Überblick über das literarische Werk Astrid Lindgrens, außerdem werden die bekanntesten Figuren und Charaktere in einer umfangreichen Präsentation vorgestellt. Unzählige kleine wie große Leser in vielen Ländern haben die Abenteuer von Madita, Michel aus Lönneberga oder Ferien auf Saltkrokan mit Begeisterung miterlebt. Kinder in aller Welt kennen das kleine rothaarige Mädchen mit den Sommersprossen und den rutschenden Strümpfen, den Jungen mit dem Propeller auf dem Rücken oder die Kinder aus Bullerbü.

In der Ausstellung werden besondere Exemplare sowie antiquarische Erstausgaben ebenso zu besichtigen sein wie fremdsprachige Bücherbände unterschiedlicher Länder und Kontinente. Viele Leseproben sowie eine Hörbuchstation für Kinder und Erwachsene sorgen für einen kulturellen Ohrenschmaus. Die Kinder können malen, basteln, spielen, sich verkleiden und in einem Kinderkino noch einmal die bekanntesten Astrid-Lindgren- Kinofilme erleben.

Bei der "Astrid Lindgren Schnitzeljagd" können Kinder tolle Preise gewinnen, wenn sie die themenbezogene Frage richtig beantworten konnten. Hierbei hilft die aufmerksame "Jagd" durch die Ausstellung.


Sandra Schork / san
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden