Nachrichten - Pankow

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

668 folgen Pankow
Politik

Rückmeldung vergessen

Frau Doreen W., 29 Jahre, ist ALG II-Leistungsempfängerin. Sie meldete pflichtgemäß einen 14-tägigen Urlaub beim zuständigen Jobcenter Lichtenberg an, der dann auch genehmigt wurde. Während dieses Zeitraumes wurde sie von ihrer Mitwirkungspflicht freigestellt. Die Jobcenter-Mitarbeiterin sagte ihr aber auch, dass sie sich nach der Rückkehr sofort wieder melden solle. Dies wiederum versäumte die 29-Jährige schlichtweg, woraufhin die Behörde ihr die Leistungen kürzte. Daraufhin entschuldigte sie...

  • Steglitz
  • 13.11.19
  • 90× gelesen
Leute
Renate und Philipp Wilkening nehmen am 19. November schon zum dritten Mal mit ihrem Unternehmen RWD GmbH  am Gute-Tat-Marktplatz teil.

Interview zum Gute-Tat-Marktplatz mit Renate und Philipp Wilkening von der Tempelhofer RWD GmbH
"Wir wollen Gutes tun, ohne Geld zu verlangen"

Soziales Engagement von Unternehmen ist vielfältig. Dies zeigt sich jedes Jahr beim Gute-Tat-Marktplatz der Stiftung Gute-Tat. Eines der teilnehmenden Unternehmen ist die RWD GmbH aus Tempelhof. Berliner-Woche-Reporterin Karen Eva Noetzel sprach mit der Firmengründerin und geschäftsführenden Gesellschafterin Renate Wilkening und mit Betriebsleiter Philipp Wilkening über ihre „gute Tat“. Herr Wilkening, womit verdient Ihre Firma ihr Geld? Philipp Wilkening: Wir bieten mit unseren zehn...

  • Dahlem
  • 12.11.19
  • 30× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Bauen
Klimaschutz, Innovation und Bildung sind die Schwerpunkthemen, mit denen sich der Bundesverband Altbausanierung aktuell beschäftigt.
2 Bilder

Die Klimaziele erreichen helfen
Im Bezirk beheimateter Bundesverband besteht 50 Jahre

Klimaschutz, Innovation und Bildung: Das sind die drei wichtigsten Themen, die sich der Bundesverband Altbauerneuerung e.V. (BAKA) auf die Fahne geschrieben hat. Der Verband mit 180 Mitgliedern mit Sitz am Elisabethweg 10 kann in diesem Jahr 50. Geburtstag feiern. Er versteht sich als neutrale Institution für den Bereich Altbau, energetische Gebäudesanierung und Denkmalpflege. Bauen im Bestand ist eine ganzheitliche Aufgabe mit Ansprüchen an Qualität, Wirtschaftlichkeit, Ökologie, Kultur...

  • Pankow
  • 12.11.19
  • 20× gelesen
Politik

Bündnis vergibt Respektpreis 2019

Berlin. Am Montag, 2. Dezember, vergibt das Bündnis gegen Homophobie den Respektpreis 2019. Nominiert sind das Bode-Museum für die Ausstellung „Spielarten der Liebe“, das queere Jugendzentrum des Jugendnetzwerks Lambda Berlin-Brandenburg, der Türkische Bund in Berlin-Brandenburg und der Verein Vorspiel – Sportverein für Schwule und Lesben Berlin. Mehr Infos zu den Nominierten auf https://bwurl.de/14mn. csell

  • Steglitz
  • 12.11.19
  • 17× gelesen
Umwelt

Silvester ohne Knallerei
Feuerwerk zum Jahreswechsel ist umstritten

Es sind noch knapp sieben Wochen bis zum Jahreswechsel. Böller und Feuerwerkskörper für die Neujahrsnacht werden bereits von den Händlern geordert. Der Licht- und Laut-Zauber an Silvester bedeutet für viele Menschen den ersten Höhepunkt für ein neues Jahr. Gleichzeitig regt sich dagegen immer mehr Widerstand. Der Senat hat drei Gebiete zur böllerfreien Zone erklärt: Brandenburger Tor und Straße des 17. Juni, den Alexanderplatz sowie die Pallasstraße in Schöneberg. In den vergangenen Jahren...

  • Mitte
  • 12.11.19
  • 218× gelesen
  •  1
Kultur
„Die Schöne und das Biest – Das Musical“ kommt am 25. und 26. Dezember ins Theater am Potsdamer Platz.

Chance der Woche
Romantik zum Fest gewinnen: „Die Schöne und das Biest – Das Musical“ kommt nach Berlin

Das deutschsprachige Erfolgsmusical „Die Schöne und das Biest – Das Musical“ feiert sein 25-jähriges Bühnenjubiläum. Als sich am 3. September 1994 im Kölner Sartory-Saal der Vorhang hebt für die erste Bühneninszenierung der berühmten französischen Novelle „La Belle et la Bête“ erlebt ein staunendes deutschsprachiges Publikum die Welturaufführung eines der romantischsten Musicals aller Zeiten. Seit damals fiebern Millionen mit der mutigen, jungen Bella mit, lachen über die Einfältigkeit...

  • Charlottenburg
  • 12.11.19
  • 323× gelesen
Wirtschaft
Entdecken, genießen und sparen in und um Berlin kann man mit dem „Gutscheinbuch.de Schlemmerblock Berlin“.

Ein Fest für Genießer in Berlin
Gewinnen Sie einen „Gutscheinbuch.de Schlemmerblock Berlin“

Noch auf der Suche nach dem perfekten Geschenk? Für strahlende Gesichter unter dem Weihnachtsbaum sorgt der „Gutscheinbuch.de Schlemmerblock Berlin“. Denn mit dem Gastronomie- und Freizeitführer voller 2:1-Gutscheine kommt jeder auf seine Kosten – egal ob Genießer, Adrenalin-Junkie, Wellness-Jünger oder Kultur-Fan. Ein schönes Abendessen zu zweit, ein toller Tag im Freizeitpark oder eine erholsame Auszeit in der Therme: Der „Gutscheinbuch.de Schlemmerblock Berlin“ lädt zu einer...

  • Charlottenburg
  • 12.11.19
  • 227× gelesen
Bildung

Berlins Bibliotheken machen eine Woche zu

Berlin. Vom 17. bis 24. November sind alle Öffentlichen Bibliotheken Berlins (VÖBB) geschlossen. Auch der Online-Katalog kann nicht angeboten werden, allerdings sind die digitalen Angebote für Bibliotheksausweisinhaber zugänglich. In dieser Woche plant der VÖBB einen gigantischen Datenumzug. Zeitgleich will der VÖBB seinen Katalog www.voebb.de, auf dem die Medien des Verbundes recherchiert und gebucht werden können und die Nutzer ihre Bibliothekskonten verwalten, mit neuen Funktionalitäten...

  • Charlottenburg
  • 11.11.19
  • 50× gelesen
Soziales
Mensch und Hund sollen eine glückliche Gemeinschaft bilden - damit das klappt, sollten sich Neulinge unter den Hundehaltern vorab gut informieren.
2 Bilder

Mein erster Hund – Tierheim bietet Seminar für Halter-Neulinge an

Viele Hundefans erfüllen sich als Erwachsene ihren größten Kindheitswunsch – und holen einen Vierbeiner ins Haus. Wer wirklich ein Tierfreund ist, informiert sich vorher aber ganz genau über die Bedürfnisse des neuen Familienmitglieds, beispielsweise in einem Seminar des Tierheims Berlin. Wie finde ich den Hund, der am besten zu mir und meinem Lebensstil passt? Was sind die Vorteile, wenn ich einen Hund aus dem Tierheim adoptiere? Worauf muss ich bei der Auswahl meines neuen Freundes achten?...

  • Falkenberg
  • 10.11.19
  • 58× gelesen
Leute
Tatiana Arsénie zeichnet seit zwölf Jahren Sehenswertes in Pankow. Eine Auswahl ihrer Zeichnungen hat der Kulturring Berlin jetzt als Buch herausgegeben.
3 Bilder

Mit Stift und Block
Tatiana Arsénie zeichnet seit zwölf Jahren Sehenswertes aus Pankow

Tatiana Arsénie zeichnete in den vergangenen zwölf Jahren so ziemlich jedes wichtige Gebäude und jede Sehenswürdigkeit im Bezirk. Eine Auswahl ihrer detailreichen Zeichnungen, ergänzt durch geschichtliche Hintergründe, sind jetzt in einem Buch „gezeichnet.Pankow“ erschienen. Herausgegeben wurde es vom Kulturring Berlin. In Tatiana Arsénies Adern fließt Künstlerblut. Ihr Vater war Regisseur und Bühnenbildner am Bukarester Theater. So wuchs die Tochter im Theater und Atelier auf. Doch als...

  • Pankow
  • 10.11.19
  • 73× gelesen
Umwelt

Grau war gestern
Jetzt den schönsten Stromkasten 2019 wählen!

Junge Berliner haben die Möglichkeit, Stromkästen in ihrem Bezirk und der näheren Umgebung ihrer Schulen kreativ zu gestalten. Fast 4.000 der bunten Stromnetz-Botschafter sind so mittlerweile im gesamten Stadtgebiet zu finden. Rund 500 wurden in diesem Jahr im Rahmen des Projektes „Stromkastenstyling“ besprüht und verschönert. Zum siebten Mal hat die Stromnetz Berlin GmbH das Projekt gemeinsam mit den Vereinen meredo e.V. und Helliwood media & education im fjs e.V....

  • Charlottenburg
  • 09.11.19
  • 45× gelesen
WirtschaftAnzeige

SPIELE MAX eröffnet weitere Filialen

Der Berliner Spielwaren-Filialist SPIELE MAX vergrößert sein Filialnetz. Nach der Übernahme von 7 Standorten aus dem Portfolio der ehemaligen Hamburger Filialkette „BR Spielwaren“ im Mai diesen Jahres folgen nun weitere neun eigene Neueröffnungen. Zu den Standorten gehören viermal Berlin (Mitte, Reinickendorf, Treptow, Gesundbrunnen), Bremen, Erlangen, Halle (Saale), Hamburg-Bergedorf und Oldenburg. Thomas Schulze, Geschäftsführer von SPIELE MAX, dazu: „Der weitere Ausbau unseres...

  • Charlottenburg
  • 07.11.19
  • 153× gelesen
VerkehrAnzeige
4 Bilder

Ängste junger Mütter im Straßenverkehr
Wie Sie es schaffen, mit dem Baby sicher in der Stadt unterwegs zu sein

Für viele frischgebackene Mütter ist es anfangs sicherlich noch sehr ungewohnt, sich mit dem Neugeborenen in der Stadt fortzubewegen. Es ist eine schwer zu beschreibende Kombination aus Angst und Vorsicht, die einem in der ersten Zeit nach der Geburt des Öfteren begleitet. Jeder weiß, welche teils hektischen, chaotischen und gefährlichen Facetten vor allem der Straßenverkehr innerhalb einer Stadt an den Tag legen kann. Es ist daher umso wichtiger, den neuen Lebensabschnitt auf solchem...

  • Prenzlauer Berg
  • 06.11.19
  • 63× gelesen
Kultur

Pankower Verlag erhält Preis

Pankow. Der an der Binzstraße ansässige Verlag für Berlin-Brandenburg gehört zu den Preisträgern des erstmals vergebenen Deutschen Verlagspreises, mit dem unabhängige Verlage während der Frankfurter Buchmesse ausgezeichnet wurden. Er war von Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) ausgelobt worden, um kleinere und mittlere Verlage für ihr Engagement um eine vielfältige Buchkultur zu würdigen. André Förster freut sich: „Ich betrachte den Preis als Ansporn, weiterhin Bücher zu verlegen, die...

  • Pankow
  • 05.11.19
  • 20× gelesen
Kultur

Auf dem Weg zur deutschen Einheit

Pankow. Im Rahmen des Themenjahrs „30 Jahre Friedliche Revolution in Pankow“ zeigt die Volkshochschule, Schulstraße 29, bis ins Frühjahr 2020 hinein die Ausstellung „Von der Friedlichen Revolution zur deutschen Einheit“. Sie wirft Schlaglichter auf die Jahre 1989/90, erinnert an den Protest gegen die Fälschung der DDR-Kommunalwahlen, an die Fluchtbewegung im Sommer und die Massenproteste im Herbst. Sie berichtet von der Selbstdemokratisierung der DDR, der deutsch-deutschen Solidarität und den...

  • Pankow
  • 05.11.19
  • 22× gelesen
Verkehr
Im Frühjahr fuhren Anwohner bei einer Demonstration mit ihren Fahrrädern gemächlich über die Ossietzkystraße. Sie wollten Druck machen, damit die Fahrradstraße rasch kommt.

Fahrradstraße kommt später
Bauarbeiten müssen erst ausgeschrieben werden

Seit Mai laufen im Straßen- und Grünflächenamt mit Hochdruck die Planungen zur Einrichtung einer Fahrradstraße in der Ossietzkystraße. „Die Fahrradstraße stellt ein wichtiges Element zur Umsetzung der von der BVV beschlossenen Verkehrsberuhigung in Niederschönhausen dar“, erklärt Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen). Wie sich im Verlauf der Planungen jedoch herausstellte, wird die Umsetzung nicht bis Ende des Jahres abgeschlossen sein, so Kuhn weiter. Eine...

  • Pankow
  • 05.11.19
  • 128× gelesen
Umwelt

Gutachten zur Umweltbildung

Pankow. Im Auftrag des Umwelt- und Naturschutzamtes Pankow entsteht derzeit ein Gutachten, das die Situation der Natur- und Umweltbildung sowie der Bildung für Nachhaltige Entwicklung im Bezirk Pankow untersucht. Die Erstellung des Gutachtens wird durch die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz finanziert. Zuvor wurden Fragebögen erarbeitet, mit denen Akteure in Schulen, Kindergärten, Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen, Familien- und Nachbarschaftszentren interviewt worden...

  • Pankow
  • 05.11.19
  • 11× gelesen
Soziales

Normal, verschieden zu sein
Die Reihe „Das Pankower Psychose-Seminar“ gibt es seit 15 Jahren

Die Veranstaltungsreihe „Das Pankower Psychose-Seminar“ kann in diesem Jahr ein kleines Jubiläum feiern. Es findet 2019 ohne Unterbrechung seit nunmehr 15 Jahren statt. 1989 wurde das erste Psychose-Seminar in Hamburg ins Leben gerufen. Es wurde von Fachleuten aus der Gemeindepsychiatrie zusammen mit Menschen mit Psychose-Erfahrung und deren Angehörigen gegründet. In Pankow wurde dieses Konzept übernommen. Und auch dort wird es bis heute konsequent trialogisch vorbereitet und moderiert und...

  • Pankow
  • 05.11.19
  • 28× gelesen
Bauen
Blick auf die riesige Brachfläche, auf der das neue Quartier Pankower Tor entstehen soll.
4 Bilder

Wie soll die Brache bebaut werden?
Konkurrierendes Workshopverfahren für das neue Quartier Pankower Tor soll Anfang 2020 starten

Wie soll die Fläche des früheren Rangier- und Güterbahnhofs Pankow bebaut werden? Das soll in einem Masterplan für das Pankower Tor festgelegt werden. Dieser wird nun in einem Workshopverfahren erstellt. Durchgeführt wird dieses Verfahren von der Investorin, der Krieger Handels SE, in Abstimmung mit Senat und Bezirk. Architekten und Planer werden in ihm Vorschläge entwickeln, wie das Gelände zwischen S-Bahngleisen und Granitzstraße, S-Bahnhof Pankow und S-Bahnhof Pankow-Heinersdorf bebaut...

  • Pankow
  • 05.11.19
  • 353× gelesen
Kultur
Das hochkarätige Ensemble des Moscow Classic Ballet setzt sich aus Absolventen namhafter russischer Ballettschulen zusammen.

Chance der Woche
Gewinnen Sie Karten für das Moscow Classic Ballet mit „Schwanensee"

Die Berliner Woche ist Medienpartner der Aufführungen des Tschaikowsky-Klassikers „Schwanensee“ vom Moscow Classic Ballet. Die traditionelle Wintertournee macht im Dezember Station im Theater am Potsdamer Platz und der Verti Music Hall. Die geniale Musik von Pjotr Iljitsch Tschaikowski, die exquisiten und raffinierten Tänze von Marius Petipa und Lev Ivanov drücken die feinsinnigen Nuancen der menschlichen Gefühle aus. Dieses Märchen handelt von einer Prinzessin, die von einem bösen Zauberer...

  • Charlottenburg
  • 05.11.19
  • 1.409× gelesen
  •  1
Politik

20 Jahre und kein Ende
Neues Kapitel im Streit über das Einheitsdenkmal vor dem Humboldt-Forum

Zuletzt waren es wieder die Fledermäuse, speziell die Wasserfledermäuse. Sie leben im Sockel an der Schlossfreiheit gegenüber vom Humboldtforum. Der NABU hat Ende Oktober Klage gegen die Genehmigung für das Einheitsdenkmal eingereicht. Das ist nur eine weitere Episode im Streit über dieses Monument. Bemerkenswert ist dabei allemal die zeitliche Nähe zum 30. Jahrestag des Mauerfalls am 9. November, dem Tag, an dem die Einweihung geplant war. Über 20 Jahre geht das Hin und Her nun schon. Aus...

  • Mitte
  • 04.11.19
  • 1.367× gelesen
  •  1
  •  1
Soziales

Alle Zentren kennenlernen

Pankow. „Durch die Vielfalt der Stadtteilzentren in Pankow“ ist der Titel einer Veranstaltung im Rathaus, Breite Straße 24a-26, am 11. November von 17 bis 20 Uhr. Damit findet die „Pankour – Du und Dein Kiez“ ihren Abschluss. In dieser Reihe stellten sich in den zurückliegenden Monaten alle Stadtteilzentren des Bezirks mit speziellen Aktionen vor. Nun laden sie die Pankower ein, noch einmal kompakt einen Überblick über alle Nachbarschaftshäuser und deren Angebote zu erhalten. Mit dabei sind...

  • Pankow
  • 04.11.19
  • 28× gelesen
Bildung

Infoabend: Plötzlicher Herztod

Pankow. Beim medizinischen Infoabend der Caritas-Klinik Maria Heimsuchung informiert Dr. Maximilian Kallenbach am 12. November um 18 Uhr im Kavalierhaus, Breite Straße 45, über Ursachen des plötzlichen Herztods und was davor schützen kann. Die Veranstaltung findet im Rahmen der bundesweiten Herzwochen 2019 der Deutschen Herzstiftung statt, die unter dem Motto stehen „Bedrohliche Herzrhythmusstörungen: Wie schütze ich mich vor dem plötzlichen Herztod?“. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine...

  • Pankow
  • 03.11.19
  • 11× gelesen
Soziales

Sehenswertes in der Görschstraße

Pankow. „Spargelfelder und Renaissance-Schloss“ ist der Titel einer Führung, die die Spaziergangsgruppe im Stadtteilzentrum Pankow organisiert. Am 13. November können die Teilnehmer während eines Spaziergangs durch die Görschstraße erfahren, was es dort alles zu entdecken gibt. Treffpunkt ist um 10 Uhr vor der Görschstraße 9. Anmeldung unter Tel. 499 87 09 11 oder per E-Mail an pflegeengagement@stz-pankow.de. BW

  • Pankow
  • 03.11.19
  • 11× gelesen
Leute
Jörg Penzkofer fliegt demnächst nach Madagaskar, um dort eine Schule mit aufzubauen.
3 Bilder

Ab auf die Insel
Der Pankower Erzieher Jörg Penzkofer baut in Madagaskar eine Schule auf

Der Pankower Erzieher Jörg Penzkofer wird am 18. November in Tegel ein Flugzeug besteigen und in Richtung Madagaskar fliegen. Dort wird er den Aufbau einer Schule unterstützen. Im Gepäck: fast 50 Kilogramm Schulmaterialien, Fußbälle und Kekse. Bis zum 15. Februar wird er in Madagaskar mit einem dort ansässigen Verein das Schulprojekt voranbringen. Für diese Zeit ließ er sich extra von seiner Tätigkeit an der Klecks-Grundschule in Pankow freistellen. Als er vor zwei Jahren begann, Spenden für...

  • Pankow
  • 03.11.19
  • 93× gelesen
Umwelt
Das Grundstück Bahnhofstraße 16 sieht derzeit kaum genutzt aus. Aber hier befindet sich derzeit ein Revierstützpunkt.
3 Bilder

Revierstützpunkt statt Kita
Grundstück in der Blankenburger Bahnhofstraße 16 wird ausgebaut

Was soll eigentlich mit dem landeseigenen Grundstück Bahnhofstraße 16 passieren? Seit gut 20 Jahren verwildert es zusehends. Die Fläche sei ursprünglich vom Bezirksamtsfachbereich Jugend für einen Kita-Neubau vorgesehen, berichtet Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) auf Anfrage. Doch dieses Vorhaben wird inzwischen nicht weiter verfolgt. Genutzt wird das etwa 4500 Quadratmeter große Grundstück derzeit vom Straßen- und Grünflächenamt als Revierstützpunkt. Und als...

  • Pankow
  • 02.11.19
  • 61× gelesen
Umwelt

Stiftung für Mensch und Umwelt spendiert „Wildbienenbuffets“
Kostenlose Hochbeete für Grundschulen

Berlin. Berliner Grundschulen sind bis zum 15. November 2019 eingeladen, ihr Interesse an bienenfreundlichen Hochbeeten bei der Stiftung für Mensch und Umwelt zu bekunden. Die Stiftung wählt 15 Schulen aus, die jeweils zwei „Wildbienenbuffets“ inklusive Bepflanzung, Infotafel, Wildbienennisthilfe und „Forscherset“ erhalten – und zwar kostenlos. Das Projektziel ist, Lehrern, Schülern der 3./4. Klasse und Eltern mithilfe der Wildbienenbuffets ökologische Zusammenhänge zwischen Pflanzen und...

  • Charlottenburg
  • 01.11.19
  • 87× gelesen
Kultur

Auf den Spuren jüdischen Lebens

Pankow. Ein Rundgang zu Stätten ehemaligen jüdischen Lebens in Pankow findet am 10. November statt. Die Teilnehmer treffen sich um 11 Uhr vor dem ehemaligen Jüdischen Waisenhaus, Berliner Straße 120/121. Dieser Rundgang ist der letzte der „historisch-politischen Rundgänge in Pankow“, die in diesem Jahr von mehreren Initiativen des Netzwerks „Gedenken und Erinnern“ im Bezirk veranstaltet wurden. BW

  • Pankow
  • 01.11.19
  • 10× gelesen
Verkehr

Die nächste Bauphase
Planungen für weitere Lärmschutzwände in Pankow liegen jetzt aus

Im Rahmen der Lärmsanierung an Schienenwegen des Bundes wurden bereits in einer ersten Bauphase entlang von Bahngleisen in Pankow Lärmschutzwände aufgestellt. Für die zweite Bauphase ist wiederum ein Planfeststellungsverfahren nötig. Die betreffenden Lärmschutzwände sollen entlang der Strecke Nordbahnhof – Bernau sowie Gesundbrunnen – Eberswalde – Stralsund aufgestellt werden. Damit das möglich ist, fasste das Eisenbahn-Bundesamt im August einen Planfeststellungsbeschluss. Dieser liegt nun...

  • Pankow
  • 01.11.19
  • 67× gelesen
Leute
Am Haus an der Neumannstraße 50 erinnert jetzt eine Gedenktafel an Heinz Brandt.
3 Bilder

Immer unangepasst
Berlin ehrt Heinz Brandt mit einer Gedenktafel an seinem Pankower Wohnhaus

Am Haus Neumannstraße 50 ist jetzt eine Berliner Gedenktafel zu Ehren des Journalisten und Redakteurs Heinz Brandt eingeweiht worden. Er lebte dort mit seiner Familie von 1950 bis 1958. Die Gedenktafel wurde in Zusammenarbeit von der Senatskulturverwaltung und dem Verein Aktives Museum Faschismus und Widerstand in Berlin initiiert. Heinz Brandt kam 1909 als Sohn eines Rabbiners in Posen zur Welt. Allerdings trat er als junger Erwachsener schon bald aus der jüdischen Gemeinde aus. Er war...

  • Pankow
  • 01.11.19
  • 105× gelesen
Kultur

Kunstwerke unterm Hammer

Pankow. Die traditionelle Kunstauktion des Vereins Kunst und Literatur Forum Amalienpark findet in diesem Jahr am 8. November ab 18 Uhr statt. In der Galerie Forum Amalienpark in der Breiten Straße 2a sind dazu Kunstliebhaber willkommen. Zahlreiche Künstler aus Pankow stellen Kunstwerke für die Auktion zur Verfügung. Unter den Hammer kommen Radierungen, Holzschnitte, Aquarelle und Collagen sowie Plastiken und Keramiken. Der Erlös kommt zu einem Teil den beteiligten Künstlern, zum anderen dem...

  • Pankow
  • 31.10.19
  • 33× gelesen
Umwelt
Die Gebäude auf dem Bezirksamtsgelände an der Fröbelstraße werden derzeit saniert. Doch eine dezentrale Regenwasserbewirtschaftung wird es auch dort nicht geben.
2 Bilder

Schwierige Ressource
Pankower Bezirksamt prüft BVV-Beschluss zur Regenwasserbewirtschaftung

So gut die Idee einer dezentralen Regenwasserbewirtschaftung ist, sie lässt sich im Bezirk kaum an öffentlichen Gebäuden umsetzen. Dieses Fazit zieht nach Prüfung eines BVV-Beschlusses das Bezirksamt. Die Verordneten beschlossen, dass anfallendes Regenwasser in kommunalen Gebäuden oder für die Grünflächenbewässerung genutzt werden sollte, statt es in die Kanalisation zu leiten. Letzteres ist bei starkem und langem Regenfall kontraproduktiv, weil die Kanalsysteme mit der Menge überlastet sind...

  • Pankow
  • 31.10.19
  • 35× gelesen
Kultur

KEP zeigt Malereiund Objekte

Pankow. Seit zehn Jahren sind sie in der Pestalozzistraße 5-8 zu Hause: die Künstler der KEP KunstEtagenPankow. Ende des Jahres müssen sie ihre Räume verlassen. Doch wie geht es mit der Künstlergemeinschaft weiter? Diese Frage ist noch offen. Über sich und ihre Arbeit informieren die Künstler nun in einer Ausstellung in der Janusz-Korczak-Bibliothek,Berliner Straße 120. Sie zeigen bis zum 17. Januar Malerei, Grafiken und Objekte. Mit der Ausstellung möchte die KEP dazu einladen, über die...

  • Pankow
  • 31.10.19
  • 25× gelesen
Wirtschaft

Verkaufsoffener Sonntag für den 10. November 2019 festgelegt

Berlin. Die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales informiert, dass zum 10. November 2019 anlässlich der Feierlichkeiten zum 30-jährigen Jubiläum der Friedlichen Revolution und des Mauerfalls ein verkaufsoffener Sonntag zugelassen wird. Mit der Bekanntgabe im Amtsblatt für Berlin können Verkaufsstellen an diesem Tag von 13 bis 20 Uhr ausnahmsweise öffnen. my

  • Charlottenburg
  • 30.10.19
  • 107× gelesen
Kultur

Mauern an Orten und in Köpfen
Pankower Schüler zeigen Kunstwerke im Rathaus an der Breiten Straße

„Mauern“ ist das Thema einer neuen Ausstellung im Rathaus Pankow in der Breiten Straße 24a-26. Zu besichtigen sind Kunstwerke von Jugendlichen aus Pankower Schulen. Der 30. Jahrestag des Mauerfalls war Anlass für die Schüler, sich mit dem Thema „Mauern“ im diesjährigen, inzwischen 23. Brückenschläge-Projekt der Jugendkunstschule Pankow auseinanderzusetzen. In einer Projektwoche trafen sich 60 Schüler aus neun Pankower Oberschulen in den Ateliers und Werkstätten der Jugendkunstschule. Sie...

  • Pankow
  • 30.10.19
  • 25× gelesen
Kultur
Wolfgang Krause bei der diesjährigen Weinlese.
7 Bilder

Edelfäule schlug zu
Regen und Wärme im Herbst schmälerten den Ertrag der Weinlese

Nach dem Rekordjahr 2018 fällt der Ertrag der Weinlese in diesem Jahr für die Winzer am Fuße des Volksparks Prenzlauer Berg weit bescheidener aus. Eigentlich war die Witterung für Winzer in diesem Jahr über Monate optimal. Der heiße Sommer sorgte dafür, dass die Trauben an den Weinstöcken prächtig gediehen. „Als wir vor fünf Wochen gemessen hatten, lagen wir bei 75 Grad Oechsle“, berichtet Wolfgang Krause, der stellvertretende Vorsitzende des Fördervereins „Weingarten Berlin“. „Wir...

  • Pankow
  • 29.10.19
  • 8× gelesen
Verkehr

Vorstreckungen sollen kommen

Pankow. Normalerweise dauert es Monate, ehe das Bezirksamt die BVV über die Erledigung der von ihr gefassten Beschlüsse informieren kann. Doch beim BVV-Beschluss, die Schulwegsicherheit für Schüler der Elizabeth-Shaw-Grundschule an der Grunowstraße zu verbessern, ging das unerwartet schnell. In diesem Beschluss forderten die Verordneten im August, dass das Bezirksamt das Anlegen von Gehwegvorstreckungen prüfen solle. Und auf der jüngsten Sitzung der BVV konnte Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad...

  • Pankow
  • 29.10.19
  • 43× gelesen
Wirtschaft
Boot & Fun Berlin und Motorworld Classics Berlin finden erstmals parallel statt und laden zu einer aufregenden Zeitreise ein.
4 Bilder

Freizeitspaß zu Lande und zu Wasser
Gewinnen Sie Karten für Motorworld Classics Berlin und die Boot & Fun Berlin

Vom 20. bis 24. November 2019 finden die Motorworld Classics Berlin und die Boot & Fun Berlin erstmals parallel in den Messehallen unterm Funkturm statt. Mit dem gemeinsamen Eröffnungsevent am Mittwoch, 20. November, ab 18 Uhr gibt es ein ganz besonderes Highlight direkt zu Beginn der Messen. Besucher tauchen auf der Gala-Nacht der Boote und Oldtimer in das Berlin der 20er-Jahre ein. Zwischen Oldtimern, Youngtimern, klassischen Motorrädern, Yachten, Booten, muskelbetriebenem...

  • Charlottenburg
  • 29.10.19
  • 649× gelesen
Kultur
35 Jahre neues Haus, 100 Jahre Bühnengeschichte – der Friedrichstadt-Palast Berlin feiert.
2 Bilder

Chance der Woche
100 Jahre Bühnengeschichte: Friedrichstadt-Palast Berlin feiert Jubiläumsjahr

Am 27. April 1984 öffnete der neu gebaute Friedrichstadt-Palast an der heutigen Friedrichstraße 107 seine Türen. Doch die Bühnengeschichte des 35-jährigen Neubaus reicht zurück bis ins Jahr 1919. Mit zahlreichen Veranstaltungen wie einer kostenlosen Vorstellung als Dank an die Berliner feiert der Palast das Jubiläumsjahr. Mit der Eröffnung von Max Reinhardts Großem Schauspielhaus am 29. November 1919 – umbenannt in Theater des Volkes unter den Nationalsozialisten, seit 1947...

  • Charlottenburg
  • 29.10.19
  • 1.167× gelesen
  •  1
Bildung

Ferien für alle gleichzeitig
Bildungssenatorin Sandra Scheeres plädiert für Annäherung der Termine

Wir nähern uns dem Winter. Also wird es Zeit, über den Sommer zu sprechen. Darüber, wann die großen Ferien stattfinden sollen. Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) ist das ein Anliegen. Sie findet, die bisherigen Regelungen in der Sommerzeit müssten verändert werden. Für Berlin im Speziellen, aber auch bundesweit im Allgemeinen. In Berlin will sie die Schüler künftig nicht vor Anfang Juli in die Ferien schicken. Ihr Hauptargument: Jedes Schuljahr sollte ungefähr gleich lang sein. Vor...

  • Mitte
  • 28.10.19
  • 332× gelesen
  •  1
  •  2
Sport
Ohne Schiri geht es nicht – hier Dr. Severin Fischer in der Partie SV Tasmania gegen SC Charlottenburg im Mai dieses Jahres.

Schiedsrichter im Streik
Berliner Fußball-Verband musste alle Spiele absetzen

Berlins Fußball-Schiedsrichter haben gestreikt. Damit reagierten sie auf die immer weiter zunehmende verbale und körperliche Gewalt gegen ihre Person. Diesen Streik hatte der Schiedsrichterausschuss des Berliner Fußball-Verbandes (BFV) am 24. Oktober mit deutlicher Mehrheit beschlossen, woraufhin das Präsidium des BFV alle Amateurspiele für das Wochenende 26. und 27. Oktober abgesagt hatte. Betroffen waren rund 1.600 Spiele im Erwachsenen- und Juniorenbereich, Partien im Futsal sowie alle...

  • Charlottenburg
  • 28.10.19
  • 117× gelesen
  •  1
  •  1
Kultur

Kammerchor singt in der Bibliothek

Pankow. Ein Konzert veranstaltet der Coro Con Brio, der Kammerchor der Bezirksmusikschule „Belá Bartók“ am 5. November um 19.30 Uhr in der in der Janusz-Korczak-Bibliothek, Berliner Straße 120. Das Repertoire von Coro Con Brio reicht von klassischen und traditionellen deutschen Liedern über Gospel, Jazz und Pop bis zu Stücken aus Musicals. Von allem wird an diesem Abend etwas zu hören sein. Weitere Informationen auf coroconbrio.de. BW

  • Pankow
  • 28.10.19
  • 17× gelesen
Kultur
Sie organisieren das Improneta-Festival 2019: Beate Schönwetter, Alexandra Winterfeldt und Bea Beng.
4 Bilder

Drei Abende Improvisation
B.A.B.-Team organisiert zum dritten Mal Improneta-Festival im Varia Vineta

Das B.A.B.-Team veranstaltet auch in diesem Jahr im Varia Vineta ein Improneta-Festival. Das Motto lautet 2019 „Berlin lebt Impro“. An drei Abenden präsentieren sich auf der Bühne in der Berliner Straße 53, nahe dem U-Bahnhof Vinetastraße, in vier Shows Schauspieler aus mehreren Theatergruppen. „Nachdem das Festival in den vergangenen zwei Jahren so erfolgreich war, haben wir uns für dieses Jahr wieder etwas Neues vorgenommen“, sagt Alexandra Winterfeldt. Sie ist das A im B.A.B.-Team. Hinter...

  • Pankow
  • 28.10.19
  • 36× gelesen
Bildung

Morgenpost vor Ort
Schulpolitik in Berlin: Podiumsdiskussion am 7. November 2019

Schulbau und Schulplätze in Berlin sind Thema einer öffentlichen Podiumsdiskussion der Berliner Morgenpost am 7. November. Zentrales Thema ist die Schulpolitik in Berlin, insbesondere die Organisation des Neubaus, der Sanierung und Instandhaltung von Schulen. Ist die Verteilung der Aufgaben auf Bezirke, Senatsverwaltung und die Wohnungsbaugesellschaft Howoge sinnvoll? Wie viele Schulplätze fehlen in den kommenden Jahren wirklich? Wo sind Schulen überfüllt? Finden sich überhaupt Baufirmen,...

  • Charlottenburg
  • 27.10.19
  • 302× gelesen
Wirtschaft
Pankows Bürgermeister Sören Benn und Wirtschaftsstadträtin Rona Tietje schneiden im Beisein langjähriger Vereinsmitglieder der Geburtstagstorte an.
2 Bilder

Werben für den Bezirk
Vor 25 Jahren gründeten Gastronomen und Hoteliers den Pankower Tourismusverein

Auf 25 Jahre erfolgreiche Arbeit kann der Tourismusverein Berlin-Pankow zurückschauen. Als er sich 1994 gründete, strahlten die Straßen von Prenzlauer Berg noch einen eher morbiden Charme aus. Von den Fassaden bröckelte der Putz, es gab nur wenige Gaststätten und Hotels, viele mittellose Künstler und Studenten waren dort zu Hause. Trotz allem übte Prenzlauer Berg eine seltsame Anziehungskraft auf Touristen aus. Viele Reisebusse gondelten durch die Kieze, vor allem rund um den Kollwitzplatz....

  • Pankow
  • 24.10.19
  • 77× gelesen
Verkehr

Brücke komplett neu gebaut
Während der Bauzeit fließt der Verkehr auf der Bucher Straße über eine Behelfsbrücke

Im Zusammenhang mit dem Neubau der A114 wird die Bucher Straße eine neue Brücke erhalten. Die Bauarbeiten begannen vor wenigen Tagen und sollen voraussichtlich Ende 2021 abgeschlossen sein. Damit der Verkehr auf der Bucher Straße während der Abbruch- und Neubauarbeiten möglichst wenig behindert wird, soll eine Ersatzbrücke gebaut werden. In Vorbereitung auf die anstehenden Bauarbeiten wird dieser Tage bereits die Verkehrsführung auf der Bundesautobahn A114 in Höhe der Anschlussstelle Bucher...

  • Pankow
  • 24.10.19
  • 206× gelesen
Kultur
Zeig uns deinen Kiez bei Instagram – und gewinne!
19 Bilder

Mit dem schönsten Berlinfoto zum Amazon-Gutschein
Instagram für #kiezentdecker

Wir sammeln Berliner Kieze so, wie sie wirklich sind – und zwar bei Instagram. Was wir dort bauen: ein Wimmelbild aus dem Leben, voll Schnauze, Liebe und vielleicht ein bisschen Glitzer. Schon weit über 1000 Posts tragen den #kiezentdecker. Auch diese Woche  küren wir unsere Favoriten.  Über 3,7 Millionen Berliner gehen mit ihrem ganz eigenen Blick durch die Stadt. Und du so? Was findest du lustig, schrullig, liebenswert an deiner Gegend? Wir wollen den Drehorgelspieler mit dem breiten...

  • Mitte
  • 23.10.19
  • 1.931× gelesen
  •  6
Leute
Mit ihren Flaschengärten werden Kimi Frost und Rasmus Bürder noch in diesem Jahr einen richtigen Laden eröffnen. Bisher gibt es sie nur übers Internet und auf Märkten.
4 Bilder

Der Garten in der Flasche:
Junge Pankower Gründer produzieren und vertreiben ungewöhliche „Tiny Gardens“

„Tiny Gardens“ heißt ein Start-up aus Pankow, das nicht nur ein originelles Produkt anbietet, sondern auch nachhaltig arbeitet. „Tiny Gardens“ beschreibt das Produkt von Kimi Frost und Rasmus Bürder bereits sehr gut. Sie gestalten „kleine Gärten“, die sie in Flaschen vertreiben. Und für diese Flaschengärten findet jeder garantiert Platz im Wohnzimmer. Da wird sich mancher fragen: Wie soll denn das gehen? Das ist natürlich Geschäftsgeheimnis der beiden jungen Leute. Denn mit ihrem Start-up...

  • Pankow
  • 23.10.19
  • 120× gelesen
  •  1
Leute
Der Berliner Trendsetter René Koch demonstriert an Schauspielerin Lisa Störr den neuen Look Purple, die Farbe der Saison.

Dunkle Dramatik, schillernde Sanftmut
René Koch gibt Tipps zum Herbst-/Winter-Make-up

Originalität, Luxus und Raffinesse sind die Schlagworte der kommenden Make-up-Saison. Dabei ist klar: Der pastellige „Girlie-Look“ hat genauso ausgedient wie der minimale Nude-Look. Durch diese Erkenntnis erhält das bevorstehende Herbst-/Winter-Make-up und die damit verbundene neue Farbigkeit mit dem Kontrast zwischen Hell und Dunkel eine vollkommen neue Dimension – nämlich Perfektion. Die Kosmetikindustrie hat sich darauf eingestellt. "Doch noch nie war für einen Look so viel Anleitung...

  • Charlottenburg
  • 22.10.19
  • 178× gelesen
Bauen

Damit es endlich vorangeht
Verordnete fordern verbindliche Bauleitplanung fürs Pankower Tor

Vor einem Jahr fand in der Hoffnungskirche ein erster großer Bürgerdialog zum Entwicklungsstand des Bauvorhabens Pankower Tor statt. Seitdem hat sich sichtbar kaum etwas getan. Damit es endlich vorangeht, beschloss jetzt die Bezirksverordnetenversammlung (BVV), dass das Bezirksamt bis zum 30. November einen Aufstellungsbeschluss für einen Bebauungsplan fassen soll. So solle das Bezirksamt endlich in die verbindliche Bauleitplanung einsteigen. Mit dem B-Plan-Beschluss würde der Senat...

  • Pankow
  • 22.10.19
  • 409× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.