Punktgenaue und clevere Reparaturen

Ob Limousine oder Motorroller - die gelernten Autolackierer Heiko Jahnke und Uwe Schachler (im Hintergrund) beheben im Handumdrehen Lackschäden aller Art.
Ihre bewährte Devise lautet Reparatur statt Austausch. Das ist nur einer der Gründe, warum die Lack-Werkstatt in den letzten sechs Jahren eine der ersten Anlaufstellen für Lackschäden aller Art in Pankow und Umgebung geworden ist. Denn die gelernten und in Lack- und Autoaufbereitung sehr erfahrenen Autolackierer Uwe Schachler und sein Kollege Heiko Jahnke arbeiten punktgenau, schnell und sehr flexibel. Meist ist keine Demontage von Einzelteilen notwendig und das bedeutet sehr kurze Reparaturzeiten von durchschnittlich 24 Stunden und erheblich geringere Kosten im Vergleich zu herkömmlichen Reparaturen. Das Leistungsspektrum reicht von der Reparatur kleinerer Blechschäden, das Entfernen von Beulen und Dellen und der Beseitigung von Schrammen und Kratzern bis hin zu Teillackierungen. Verwendet werden dabei ausschließlich hochwertige umweltfreundliche Wasserlacke, die automatisch und farbtongenau abgemischt werden. Abgerundet werden die Serviceleistungen durch Polierarbeiten und Lackpflege, Aufarbeitung und Reparatur von Alufelgen sowie die Entfernung von Zierleisten, Aufklebern oder Teerspritzern. Und auf Wunsch wird den Kunden auch ein Werkstattersatzwagen zur Verfügung gestellt.

Lack-Werkstatt, Pasewalker Str. 111, 13127 Berlin-Pankow, 56 29 07 60. Die Öffnungszeiten sind montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 14 Uhr. (Achtung: Betriebsferien vom 24.-28. Juni 2013). Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter www.lack-werkstatt.de.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden