Kugelstoßerin Dr. Ilke Wyludda erhält nachträglich WM-Silber

Aufgrund einer 4-jährigen Sperre wegen Dopings wird der Bulgarien Stella Evan die Goldmedaille im Kugelstoßen bei der WM in Doha/Qatar vom 25. Oktober 2015 aberkannt. Dadurch erhält die Mexikanerin Angles Ortiz Hernandez Gold und Dr. Ilke Wyludda vom PSC-Berlin erhält nun statt Bronze- eine Silbermedaille. (Quelle: IPC)

#roadtorio
#antidoping
#dopingsperre
#inklusiondurchsport
#deutscherbehindertensportverband
#behindertenundrehabilitationssportverbandberlin

(Foto © BSBerlin/Reinhard Tank)
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.