Auto gerät in Gegenverkehr

Rahnsdorf.. Die Unaufmerksamkeit eines Autofahrers hat eine 63-Jährige ins Krankenhaus gebracht. Der Fahrer eines Subaru war am 10. Dezember kurz vor 14 Uhr auf der Fürstenwalder Allee in Richtung Rahnsdorf unterwegs. Zwischen Hochlandstraße und Grünheider Weg kam er von seiner Fahrspur ab und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß der Subaru mit dem Renault der Frau zusammen. Während der Unfallverursacher nur leicht verletzt wurde, kam sie mit Verletzungen an Brust und Rücken ins Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden.


Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.