Nachrichten - Rahnsdorf

Politik
Die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Gitta Connemann, und die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, informierten sich bei der Berliner Woche über die Bedeutung von Anzeigenzeitungen für das bürgerschaftliche Engagement.
11 Bilder

„Ein Forum für das Ehrenamt“
Bundesministerin Julia Klöckner und Gitta Connemann zu Besuch bei der Berliner Woche

Woche für Woche stellen die Berliner Woche und das Spandauer Volksblatt engagierte Vereine, Unternehmen und Einzelpersonen vor. Es geht dabei um Information, Anerkennung und Inspiration für andere, die sich ebenfalls für die Zivilgesellschaft starkmachen wollen. Das hat sich mittlerweile auch in der Bundespolitik herumgesprochen. Und so bekam der Berliner Wochenblatt Verlag (BWV) in der vergangenen Woche Besuch von der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner (CDU),...

  • Kreuzberg
  • 17.05.19
  • 278× gelesen
  •  1
Kultur
Coco und Fritz Kühn stellen ihre Werke zusammen mit der Kunst von Fritz Kühn (1910-1967) aus.
3 Bilder

Drei Künstler aus einer Familie
Achim und Coco Kühn zeigen ihre und auch Werke von Fritz Kühn

von Ralf Drescher Nicht alle Tage zeigen drei Mitglieder einer Künstlerfamilie gemeinsam ihre Werke. In der Waldkapelle Hessenwinkel sind jetzt Arbeiten von Fritz (1910-1967), Achim und Coco Kühn zu sehen. Während von Fritz Kühn überwiegend klassische Metallskulpturen aus Stahl, Schmiedeeisen und Kupferblech zu sehen sind, zeigt Sohn Achim auch Schmiedekunst in Verbindung mit modernen Materialien wie Plexiglas. Coco Kühn, die Enkelin des Firmengründers der Bohnsdorfer Kunstschmiede, hat...

  • Rahnsdorf
  • 16.05.19
  • 36× gelesen
Umwelt

Fotowettbewerb mit Insekten

Berlin. Die Stiftung Naturschutz Berlin sucht interessierte Naturbeobachter, die sich an ihrem Fotowettbewerb beteiligen. Bis zum 30. September können die Teilnehmer ihre Porträts von den Bestäubern Berliner Blumen hochladen. Die besten Bilder werden im November bei einem Wildbienen-Workshop von der Oberen Naturschutzbehörde Berlin prämiert. Die eingereichten Fotos dürfen die Größe von sechs MB nicht überschreiten und müssen vom Typ JPG oder JPEG sein. Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt...

  • Reinickendorf
  • 08.05.19
  • 80× gelesen
Soziales
Prost! Das Bezirksamt sucht ehrenamtliche Gratulanten.

Blumen vom Bürgermeister
Ehrenamtsbüro sucht dringend weitere Freiwillige für den Gratulationsdienst

Das Sozialamt sucht weitere ehrenamtliche Mitarbeiter für den sogenannten Gratulationsdienst. Jeden Monat bekommen über 200 Senioren Briefe und Geschenke vom Bezirksamt und auf Wunsch Besuch von ehrenamtlichen Gratulanten. 150 Ehrenamtliche sind beim Bezirk registriert, die älteren Bürgern zu runden Geburtstagen oder Ehejubiläen gratulieren. Ab dem 85. Lebensjahr hat jeder Anspruch auf Besuch und Blumen vom Bezirksamt. Und wenn gewünscht, kommt sogar Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne)...

  • Mitte
  • 06.05.19
  • 281× gelesen
Kultur
Machen auch Sie einen Schnappschuss von Ihrem Vierbeiner!

Ein Hundeleben in Szene setzen
Jetzt mitmachen und Eintrittskarten für den Tierpark Berlin gewinnen

Anlässlich des beliebten Hundetages in Friedrichsfelde am 15. und 16. Juni verlosen die Berliner Woche und das Spandauer Volksblatt zwei Familien-Jahreskarten und drei Familien-Tageskarten für den Tierpark Berlin. Die Berliner sind verrückt nach Hunden. Mehr als 100.000 Vierbeiner gibt es in der Hauptstadt. Ein Höhepunkt für viele der Hundebesitzer ist der jährliche Hundetag im Tierpark Berlin, Am Tierpark 125. Dieses Jahr findet er am 15. und 16. Juni statt. Mit der Berliner Woche und...

  • 06.05.19
  • 1.403× gelesen
  •  6
Verkehr
Die BVG-Fähre F 24 ist deutschlandweit die letzte Fähre im Linienverkehr, die mit Rudern angetrieben wird.
5 Bilder

Fährboot "Paule III" ist wieder auf Tour.
Mit acht Ruderschlägen über die Spree

Seit 1. Mai ist Berlins unweltfreundlichstes Verkehrsmittel wieder auf Tour. Die BVG-Fähre F 24, die von Fährmann Marcel Franke (27) mit ein paar Ruderschlägen über die Müggelspree von Rahnsdorf nach Müggelheim und zurück befördert wird. Bis zu acht Passagiere werden befördert, auch Fahrräder - aber keine E-Bikes - dürfen mit. Die Fährverbindung gibt es seit 1911, und mit 38 Metern ist die F 24 auch die kürzeste Linie der BVG. Im letzten Winter wurde das rote Fährboot auf einer Werft auf Rügen...

  • Rahnsdorf
  • 01.05.19
  • 385× gelesen
Soziales

Ideen gesucht für die Kiezkasse

Rahnsdorf. Für die Kiezkasse Rahnsdorf stehen in diesem Jahr 3500 Euro bereit. Einwohner von Rahnsdorf, Wilhelmshagen und Hessenwinkel können am 6. Mai im Rahmen einer Bürgerversammlung über die Verwendung der Gelder entscheiden, Beginn ist um 18 Uhr in der Grundschule an den Püttbergen, Fürstenwalder Allee 182. Vorschläge vorab bitte an kiezkasse-rahnsdorf@ba-tk.berlin.de. Für den Ortsteil Müggelheim gibt es am 7. Mai eine Kiezkassenversammlung, Beginn ist um 18 Uhr im Dorfklub, Alt-Müggelheim...

  • Rahnsdorf
  • 22.04.19
  • 51× gelesen
Sport

Tennisclub Grün-Weiß Rahnsdorf e.V.
"Tag der offenen Tür" zur Saisoneröffnung am 27. April 2019

Der Tennisclub Rahnsdorf lädt  alle Interessierten herzlich ein zum „Tag der offenen Tür“ am Samstag, den 27.April 2019 ab 10 Uhr auf unsere Anlage im Saarower Weg 12b (neben dem Fussballplatz).  Schauen Sie doch mal vorbei! Kommen Sie zum Probetraining, zum individuellen Beratungsgespräch oder schauen Sie einfach nur beim Turnier zur Saisoneröffnung zu,  gern informieren wir Sie vor Ort! Weitere Informationen finden Sie unter: www.tennis-rahnsdorf.de Lernen Sie unseren Club kennen. Wir freuen...

  • Rahnsdorf
  • 21.04.19
  • 57× gelesen
Verkehr
Fährboot "Paule III" auf der Werft in Putbus.

Eine Kur für „Paule III“
Fährboot wurde in der Winterpause überholt

„Paule III“, Berlins einziges muskelbetriebenes öffentliches Verkehrsmittel, ist bereit für den Saisonstart. Den Winter über wurde es in einer Werft in Putbus auf Rügen überholt. „Jetzt ist unser Fährboot wieder fit für die nächsten Jahre. Es hat neue Bodenspanten erhalten und Risse wurden beseitigt. Außerdem mussten Spuren eines Unfalls beseitigt werden. Ein Motorboot hatte ,Paule III' am Fährsteg gerammt. Zum Schluss haben die Bootbauer der Fähre noch einen frischen Anstrich verpasst“,...

  • Rahnsdorf
  • 17.04.19
  • 85× gelesen
Soziales

Saisonstart im alten Fischerdorf

Rahnsdorf. Am 1. Mai beginnt für Deutschlands einzige Ruderfähre im Linienverkehr die neue Saison. Auf Zuruf schippert der Fährmann mit dem gerade in der Werft überholten Boot „Paule III“ als BVG-Linie F 24 zwischen Fischerdorf und Müggelheim über die Spree. Für die Überfahrt braucht man ein Kurzstreckenticket oder die Umweltkarte. Ab 10 Uhr wird auf dem Fischgut Thamm, Dorfstraße 13, der Saisonstart zünftig gefeiert, mit Fisch aus dem Räucherofen, für Unterhaltung sorgen ein DJ und Jürgen...

  • Rahnsdorf
  • 17.04.19
  • 139× gelesen
Sport

Saisonstart im Tennisclub

Rahnsdorf. Der Tennisclub Grün-Weiß Rahnsdorf lädt zur Saisoneröffnung mit Tag der offenen Tür am Sonnabend, 27. April, 10 Uhr auf seine Anlage im Saarower Weg 12b ein. Es gibt ein Gong-Turnier für Anfänger und Fortgeschrittene und Probetrainig für Neulinge. Wer mehr über den Club wissen will: www.tennis-rahnsdorf.de. sim

  • Rahnsdorf
  • 15.04.19
  • 13× gelesen
Blaulicht

Rangelei mit Polizeibeamtem

Rahnsdorf. Vermutlich ein Familienstreit führte am 10. April zu einer Rangelei mit einem Polizisten. Nach einem Streit mit ihrem Lebensgefährten hatte eine 50-Jährige am Abend die Polizei in den Müggelspreeweg gerufen. Sie hatte befürchtet, das es beim Verlassen der Wohnung zum Streit kommen könnte. Als sie das Grundstück mit ihrem Hund verlassen wollte, stellte sich ihr der 20-jährige Sohn in den Weg. Ein Beamter forderte den Mann auf, den Weg frei zu machen. Da dieser nicht reagierte, griff...

  • Rahnsdorf
  • 11.04.19
  • 141× gelesen
Sport

Mehr Sicherheit im Strandbad

Rahnsdorf. Das Bezirksamt soll die Stationierung von Rettungsschwimmern auf Höhe des Strandbads Müggelsee prüfen. Ein entsprechender Antrag der bündnisgrünen Fraktion wurde auf der Bezirksverordnetenversammlung am 4. April beschlossen. „Der Strand gehört zu den größten Berlins und ist besonders bei Familien mit Kindern sehr beliebt. Hier wollen wir für mehr Sicherheit beim Baden sorgen“, erklärt Claudia Schlaak, Vorsitzende ihrer Fraktion. Die kostenfrei zugängliche Badestelle am Strandbad...

  • Rahnsdorf
  • 09.04.19
  • 77× gelesen
Kultur

Konzert für Harfe und Oboe

Rahnsdorf. Das nächste Konzert der Bürgerinitiative Friedhofskapelle findet am 4. Mai um 16 Uhr in der Friedhofskapelle Rahnsdorf, Fürstenwalder Allee 93, statt. Es spielen Jessyca Flemming (Harfe) und Mykyta Sierov (Oboe), es erklingen unter anderem Werke von Bach, Grieg und Gershwin. Karten zu zehn Euro gibt es ab sofort in der Apotheke Zum weißen Schwan, Springeberger Weg 16 und bei Jutta Bendix-Ulrich, Fürstenwalder Allee 94. Bestellung unter Telefon 648 09 74. Der Erlös des Konzerts wird...

  • Rahnsdorf
  • 07.04.19
  • 49× gelesen
Blaulicht
Wehrleiter Sören Vieth am Grundstück an der Odernheimer Straße. Im hinteren Teil hinter dem Spielplatz kann die neue Feuerwache Müggelheim gebaut werden.
2 Bilder

Bau neuer Wachen zugesagt
Freiwillige Feuerwehren im Südosten führen Dienstbetrieb weiter

Das von den Freiwilligen Feuerwehren aus den Ortsteilen rund um den Müggelsee Mitte Februar verhängte Ultimatum ist vom Tisch. Nach mehreren Abstimmungsrunden hat man sich auf drei Standorte für den Neubau von Feuerwachen verständigt. Ab 2020 könnte gebaut werden. „Es gab Ende März noch einmal Gespräche mit Vertretern von Innensenat, Berliner Forsten und Naturschutzbehörden. Dabei wurde Einigung über die Standorte für Neubauten der Wachen Schmöckwitz, Müggelheim und Wilhelmshagen erzielt“,...

  • Müggelheim
  • 27.03.19
  • 667× gelesen
Kultur

Spaziergang in den Püttbergen

Rahnsdorf. Für den 7. April lädt die BVV-Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen in der BVV zum Sonntagsspaziergang im Naturschutzgebiet Wilhelmshagen-Woltersdorfer Dünenzug ein. Das Naturschutzgebiet in den Püttbergen ist ein vier Kilometer langer und über einen Kilometer breiter Binnendünenkomplex. Hier sind unter anderem verschiedene Blütenpflanzen und Pilze sowie Schmetterlingsarten gefährdet. Die Püttberge gehören mit einer Höhe von mehr als 30 Metern zu den größten Dünen in Berlin und...

  • Rahnsdorf
  • 20.03.19
  • 75× gelesen
Soziales

Ihre Blutspenden sind gefragt

Rahnsdorf. Am 26. März ist der DRK-Blutspendedienst wieder präsent: von 15 bis 19 Uhr im Stephanus-Seniorenzentrum Wilhelmshagen, Grenzbergeweg 38. Blutspender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Ausweis oder Reisepass mitbringen. Besonders gefragt ist derzeit übrigens die Blutgruppe -0. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de, Telefon 0800/119 49 11. RD

  • Rahnsdorf
  • 19.03.19
  • 22× gelesen
Leute

Steinmann in der Friedhofskapelle

Rahnsdorf. Nachdem die Restaurierung der Friedhofskapelle, Fürstenwalder Allee 93, abgeschlossen ist, unterstützt die dafür gegründete Bürgerinitiative die Restaurierung der historischen Rahnsdorfer Wandgräber. Dafür soll auch der Erlös der nächsten Veranstaltung verwendet werden. Am 23. März um 16 Uhr erzählt der Schauspieler Klausjürgen Steinmann – bekannt aus „Polizeiruf 110“ und „Ein Fall für zwei“ aus seinem Leben. Der Eintritt kostet zehn Euro, Karten gibt es in der Apotheke „Zum weißen...

  • Rahnsdorf
  • 24.02.19
  • 60× gelesen
Sport
Im Rahmen der Sanierung wird die Treppenanlage aus DDR-Zeiten durch eine denkmalgerechte Variante ersetzt.
2 Bilder

Bauverzögerung am Müggelsee
Strandbadsanierung beginnt erst im kommenden Jahr

Die Sanierung des denkmalgeschützten Strandbads Müggelsee mausert sich zur unendlichen Geschichte. Nun wurde der Beginn der Arbeiten erneut verschoben. Noch im Januar 2018 hatten wir berichtet, dass die Sanierung im gleichen Jahr in die heiße Phase gehen würde. Daraus ist leider nichts geworden. Die Gründe werden in der Antwort auf eine Abgeordnetenhausanfrage des Köpenicker FDP-Politikers Stefan Förster deutlich. Der hatte nach dem Sachstand der Renovierung gefragt. Ende Januar lag die...

  • Rahnsdorf
  • 20.02.19
  • 120× gelesen
Umwelt

Morsche Bäume kommen weg

Rahnsdorf. Im Ortsteil müssen in diesen Tagen mehrere Bäume gefällt werden. Bei zwei Erlen in der Dorfstraße besteht bereits Bruchgefahr, eine 20 Meter hohe Eiche in der gleichen Straße ist abgestorben. Auch bei einer Birke und einer Ulme am Freienbrinker Saum kommt nach Angaben des Straßen- und Grünflächenamts aus Sicherheitsgründen nur noch die Fällung in Betracht. RD

  • Rahnsdorf
  • 14.02.19
  • 28× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
müggelig – schreiben & schenken

müggelig – schreiben & schenken, Springeberger Weg 16, montags bis freitags von 9.30 bis 18 Uhr, sonnabends von 9.30 bis 13 Uhr, Telefon 0173/179 36 38 Das Schreibwarengeschäft mit Postfiliale im Ortskern von Rahnsdorf hat ab 19. Januar einen neuen Namen und Betreiber. Es werden Bürobedarf, Schreibwaren und Zeitschriften angeboten, außerdem wie bisher die Dienstleistungen von Deutscher Post und DHL. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail...

  • Rahnsdorf
  • 17.01.19
  • 115× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
müggelig – schreiben & schenken

müggelig – schreiben & schenken: Schreibwaren, Bürobedarf und Zeitschriften in Rahnsdorf bieten die Gründer Alex und Arne Erichsen ab 19. Januar ebenso an wie die Bandbreite aller Dienstleistungen der Deutschen Post und DHL. Springeberger Weg 16, 12589 Berlin Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Rahnsdorf
  • 14.01.19
  • 36× gelesen
Blaulicht

Fahrkartenautomat gesprengt

Rahnsdorf. Am 6. Januar ist der Fahrkartenautomat auf dem S-Bahnhof Wilhelmshagen von bisher Unbekannten gesprengt worden. Ein Anwohner hatte gegen 4.30 Uhr einen Knall gehört und Rauch gesehen. Außerdem konnte der Zeuge beobachten, dass drei Personen über die Bahngleise in den Wald flüchteten. Alarmierte Bundespolizisten und Beamte des Abschnitts 65 stellten am Fahrkartenautomat der Deutschen Bahn starke Beschädigungen fest. Eine Suche nach den Tätern, bei der auch ein Hubschrauber und...

  • Rahnsdorf
  • 09.01.19
  • 34× gelesen
Kultur

Neujahrskonzert für die Kapelle

Rahnsdorf. Damit die denkmalgeschützten Wandgräber auf dem Friedhof Rahnsdorf saniert werden können, führt die Bürgerinitiative Friedhofskapelle die Spendensammlung weiter. Am 27. Januar um 16 Uhr findet in der historischen Friedhofskapelle, Fürstenwalder Allee 93, das traditionelle Neujahrskonzert statt. Es spielt Steve Horn. Karten zu zehn Euro gibt es im Vorverkauf in der Apotheke zum weißen Schwan, Springeberger Weg 16, oder bei Jutta Benedix-Ulrich von der Bürgerinitiative, Fürstenwalder...

  • Rahnsdorf
  • 07.01.19
  • 5× gelesen
Politik

Bürgerbeteiligung ist gefragt

Treptow-Köpenick. Im Rahmen des Senatsprojekts „Mein Berlin“ sollen auch die Bürger in den Ortsteilen verstärkt in Planungsprozesse einbezogen werden. Dafür sollen jetzt Leitlinien erarbeitet werden, dabei sitzen Vertreter von Bewohnern, Verwaltung und Politik an einem Tisch. Für die Bereiche Allende-Viertel, Altstadt-Kietz, Köpenick-Süd und Müggelheim ist ein erstes Treffen am 15. Januar von 18 bis 21 Uhr im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, geplant. Akteure aus den Bereichen Dammvorstadt,...

  • Treptow-Köpenick
  • 03.01.19
  • 95× gelesen
Soziales

Blutspenden werden gebraucht

Rahnsdorf. Nach einer Pause über die Feiertage sind jetzt wieder die Blutspendeteams des DRK unterwegs. Freiwillige können am 22. Januar von 15 bis 19 Uhr im Stephanus-Seniorenzentrum, Grenzbergeweg 38, Blut spenden. Sie müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Personalausweis oder Reisepass mitbringen. Besonders gefragt sind derzeit übrigens Spender mit der Blutgruppe 0-. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de, Telefon 0800/119 49 11. RD

  • Rahnsdorf
  • 03.01.19
  • 17× gelesen
Leute
Kurz vor dem Jahreswechsel hat Müggelseefischer Andreas Thamm seinen 65. Geburtstag gefeiert. Fast ein halbes Jahrhundert ist er schon auf Berlins größtem See unterwegs.
3 Bilder

Ein Stück Bezirksgeschichte
Müggelseefischer Andreas Thamm feierte 65. Geburtstag

Kurz vor dem Jahreswechsel wurde die Winterruhe auf dem Fischgut am Ufer der Müggelspree für ein paar Stunden unterbrochen:. Fischermeister Andreas Thamm feierte seinen 65. Geburtstag. Zum Gratulieren hatte es Nachbarn von beiden Ufern der Spree, Mitglieder des Heimatvereins Köpenick, FDP-Abgeordnetenhausmitglied Stefan Förster und auch den „Hauptmann von Köpenick“ alias Jürgen Hilbrecht in das alte Fischerdorf verschlagen. Der Posaunenchor der Dorfkirche Rahnsdorf sorgte für Unterhaltung....

  • Rahnsdorf
  • 02.01.19
  • 114× gelesen
Blaulicht

Fußgänger angefahren

Rahnsdorf. Bei einem Verkehrsunfall ist am 18. Dezember ein Rentner schwer verletzt worden. Der 79-Jährige wollte gegen 17.30 Uhr die Fürstenwalder Allee auf einem Fußgängerüberweg überqueren. Dabei wurde er vom Skoda eines 63-Jährigen erfasst, der aus Richtung Püttbergeweg kam. Rettungssanitäter brachten den Fußgänger mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus.

  • Rahnsdorf
  • 19.12.18
  • 156× gelesen
Verkehr
Fahrgäste erreichen den Bahnsteig in Rahnsdorf derzeit nur über eine Behelfsbrücke.

Immer noch kein Termin
Bahn äußert sich nicht zum Fortgang der Arbeiten

Mitte November hatte die Berliner Woche von den ruhenden Arbeiten am Bahnhofszugang in Wilhelmshagen berichtet. Auch Wochen später hat die Deutsche Bahn keinen Termin zu Fortgang und Abschluss genannt. Zwar gibt es inzwischen eine Antwort vom Regionalbüro Kommunikation Berlin der Bahn. „Das neue Bauwerk (der Bahnhofstunnel d. Red.) wird mit einer lichten Höhe von 2,50 Metern hergestellt und wird durch die Installation einer neuen Beleuchtung heller und freundlicher. Damit die neue...

  • Rahnsdorf
  • 07.12.18
  • 322× gelesen
  •  1
Blaulicht

Polizei fasst nur einen Täter
Randale und Zerstörung am S-Bahnhof Wilhelmshagen

Am 2. Dezember haben drei Männer auf dem S-Bahnhof Wilhelmshagen randaliert. Sicherheitskräfte konnten beobachten, wie die Männer den Windfang einer S-Bahn zerstörten, einen Feuerlöscher im Wagen leerten und auf eine anfahrende Bahn Steine warfen. Dabei wurden drei Fenster zerstört. Anschließend zerschlugen die Randalierer noch einen auf dem Bahnsteig aufgestellten Snackautomaten und stahlen einen Teil der Ware. Die Sicherheitsmänner konnten einen Täter festhalten, den beiden Komplizen...

  • Rahnsdorf
  • 06.12.18
  • 98× gelesen
Verkehr
Schiffsbauer Jens Götte begutachtet die Schäden.
5 Bilder

Zur Überholung auf Rügen
Ruderfähre „Paule III“ wurde zur Werft gebracht

Auch Fährboote müssen mal in die Werkstatt. „Paule III“, die Ruderfähre der BVG-Linie F 24, wurde extra nach Rügen gebracht. Dort erhält das gut fünf Meter lange, 25 Jahre alte Wasserfahrzeug eine Grundüberholung. In Lauterbach, einem Ortsteil der früheren Fürstenresidenz Putbus, hat die Bootsbau Rügen GmbH ihren Sitz. Dort liegt „Paule III“ seit dem Saisonende. Werftmeister Jens Götte (58) zeigt die Schäden. „Wir müssen die Lager der Bodenplatten entfernen und neue einlaminieren, Risse in...

  • Rahnsdorf
  • 05.12.18
  • 91× gelesen
Verkehr
Das Fährboot "Paule III" wartet bei der Bootsbau Rügen GmbH in Lauterbach bei Putbus auf die Überholung.
2 Bilder

Rahnsdorfer Ruderfähre wird bis März überholt
"Frischzellenkur" für "Paule III"

Anfang Oktober war Saisonende für die Ruderfähre F 24. Jetzt liegt das Fährboot in einer Werft auf Rügen und wartet auf seine Überholung. Der Autor hat den roten Kahn im Rügen-Urlaub besucht. Denn "Paule III" wird bei der Bootsbau Rügen GmbH in Lauterbach bei Putbus überholt. Schiffsbauingenieur Jens Götte und seine Kollegen werden das 20 Jahre alte Boot von Grund auf überholen. Bis zum Saisonstart am 1. Mai 2019 muss "Paule III" wieder fit sein. Dann verkehrt das Boot wieder im Linienverkehr...

  • Rahnsdorf
  • 23.11.18
  • 62× gelesen
Soziales
Engelbert Diegmann und sein Verein verteilen auch Mini-Kicker an Kinderkrankenhäuser und Kinder- und Jugendpsychiatrien.
2 Bilder

Verein „So viel Freude“ spendet deutschlandweit an Kinderstationen
Kickertische für kranke Kinder

Der Rahnsdorfer Verein „So viel Freude“ versorgt deutschlandweit Kinderstationen in Krankenhäusern mit Kickertischen. Seit der Gründung im Herbst 2017 konnten weit mehr als 100 Tische aufgebaut werden. Eines der beliebtesten Spielzeuge in die Kinderkrankenhäuser zu bringen, war die Motivation von Engelbert Diegmann, als er 2017 die Idee mit den Kickertischen hatte. „Das kann jeder und es erfordert wenig Energie“, begründet er. Kinder, die aufgrund schwerer Krankheiten oder Verbrennungen...

  • Rahnsdorf
  • 23.11.18
  • 87× gelesen
Blaulicht

Restaurant in Flammen

[Rahnsdorf][Köpenick]Am 18.11.2018 kam es in der Rahnsdorfer Kanalstr. zu einem Dachstuhlbrand. Nach ersten Informationen kam es zu einem Brand in einem Restaurant, was sich in dem Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses befand. Das Feuer brach in einem Dach eines Anbaus aus, breitete sich über die Fassade auf das Dach des Haupthauses aus. Bei dem Feuer gab es 2 verletzte, eine Person verletzte sich bei ersten Löschversuchen, die andere Person erlitt eine Rauchgasvergiftung. Beide wurde vor Ort...

  • Rahnsdorf
  • 19.11.18
  • 271× gelesen
Verkehr
Der Tunnel unter den Gleisen ist noch nicht einmal im Rohbau fertig.
5 Bilder

Deutsche Bahn hält Terminplan nicht ein
Baustopp am Bahnhofstunnel?

Im Juli sollte der Bahnhofstunnel mit dem neuen Zugang zum S-Bahnsteig in Wilhelmshagen fertig sein. Diesen Plan hat die Deutsche Bahn schon vor Monaten still „beerdigt“. Vor Ort steht noch das Schild, das die Fertigstellung des Tunnels im Juli verspricht. Daneben ein Plakat mit der Information, dass eine besondere Bauweise eine spezielle Zulassung benötigt und sich das Genehmigungsverfahren länger als erwartet hinzieht. „Daher müssen Sie leider die Fußgängerbrücke noch länger nutzen“,...

  • Rahnsdorf
  • 18.11.18
  • 238× gelesen
Sport
Rainer Walz vor der Steganlage seines Rahnsdorfer Bootshauses.
2 Bilder

Rund 30 Vereine und Bootshausbetreiber unterzeichnen Grundsatzerklärung
Wassersportler kämpfen um ihre Stege

Der Müggelsee, Spree und Dahme sind die beliebtesten Wassersportreviere im Südosten Berlins. Wenn sich die Bürokratie durchsetzt, könnte es für den Wassersport bald Einschränkungen geben. Grund sind Forderungen der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Steganlagen künftig nur noch befristet für zehn Jahre zu genehmigen. Dass soll dann auch für ältere Anlagen gelten. Deren Besitzer müssen dann regelmäßig einen neuen Antrag stellen und bangen, ob der denn noch genehmigt...

  • Rahnsdorf
  • 03.11.18
  • 90× gelesen
Verkehr
Bis Dezember soll die neue Brücke fertig sein.

Neue Brücke im Bau
Querung für das Mühlenfließ entsteht

Für den Weg zum Müggelseeufer können die Rahnsdorfer bald eine neue Brücke nutzen. Der Steg über das Fredersdorfer Mühlenfließ steht kurz vor der Fertigstellung. Weil der Vorgängerbau am Ende der Brückenstraße marode war, hatte die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz einen neuen Überbau in Auftrag gegeben. Die Brückenfundamente konnten weiter genutzt werden. Der Neubau kostet rund 120 000 Euro, Fertigstellung soll Mitte November sein. Die für Fußgänger und Radler...

  • Rahnsdorf
  • 01.11.18
  • 127× gelesen
Bildung

Schulbibliothek feierte Jubiläum

Rahnsdorf. Mitte Oktober konnte in der Grundschule an den Püttbergen ein ganz besonderes Jubiläum gefeiert werden. Die hauseigene Schulbibliothek, 1948 als Kinderbibliothek Rahnsdorf eröffnet, feierte ihr 70. Jubiläum. In der Bibliothek stehen rund 11 000 Bücher und Zeitschriften zur Ausleihe bereit. Die Bibliothek ist über den Förderverein der Schule Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Schulbibliotheken Berlin-Brandenburg. RD

  • Rahnsdorf
  • 01.11.18
  • 15× gelesen
Soziales

Weihnachten im Schuhkarton

Rahnsdorf. Bei Karsten Heidt Immobilien, Fürstenwalder Allee 34, kann man ab 1. Oktober wieder Pakete abgeben. „Weihnachten im Schuhkarton“ ist Teil der weltweit größten Geschenkaktion für Kinder in Not, „Operation Christmas Child“ des christlichen Hilfswerks Samaritan's Purse. vor Ort erhalten Sie Informationsmaterial zum Projekt und Hinweise über die Inhalte der Pakete. Sie können auch dekorierte Kartons abholen, befüllen und danach wieder abgeben. Ein Dankeschön geht an die Bewohner der...

  • Rahnsdorf
  • 21.09.18
  • 67× gelesen
Verkehr
Bei Fischermeister Andreas Thamm wird der Saisonausklang gefeiert.

Ruderfähre geht in die Winterpause

Rahnsdorf. Die Ruderfähre F 24 geht in die Winterpause. Zum letzten Mal greift Fährmann Marcel Franke am 29. und 30. September sowie am 3. Oktober zu den Rudern, um die 35 Meter zwischen dem Fischerdorf Rahnsdorf und der Siedlung Spreewiesen zurückzulegen. Die Müggelseefischerei gleich neben dem Fährsteg hat am 3. Oktober auch zum letzten Mal in dieser Saison geöffnet, zum Abschied gibt es ein kleines Volksfest, ab 13 Uhr spielen dort „Die Bootsmänner“ maritime Lieder. RD

  • Rahnsdorf
  • 20.09.18
  • 71× gelesen
Kultur

Zum Abschluss Händels „Messiah“

Rahnsdorf. Mit der Aufführung des „Messiah“ von Georg Friedrich Händel geht am 22. September der „Musiksommer am Müggelsee“ zu Ende. Das Konzert findet in der Taborkirche Wilhelmshagen, Schönblicker Straße, statt. Beginn ist um 18 Uhr. Die Kantorei Rahnsdorf wird durch das Orchester Concertino Berlin mit barocken Instrumenten verstärkt. Eintrittskarten im Vorverkauf für 8-16 Euro unter anderem in der Buchhandlung im Püttbergeweg 3, im Lebensmitteleck Schönblicker Straße 27 und in der...

  • Rahnsdorf
  • 13.09.18
  • 57× gelesen
Blaulicht

Dieb im eigenen Auto erwischt

Rahnsdorf. Ein ungewöhnliches Erlebnis hatte ein Autofahrer am 11. September am Fürstenwalder Damm. Gegen 15.20 Uhr fand er einen Fremden in seinem dort auf einem Parkplatz abgestellten Auto vor. Im gelang es, den Mann zunächst festzuhalten. Dann wand sich dieser jedoch aus seinem T-Shirt und floh mit dem Handy des Autobesitzers. Polizeibeamte konnten den Täter noch in der Nähe festnehmen, das Mobiltelefon des Bestohlenen blieb verschwunden. RD

  • Rahnsdorf
  • 13.09.18
  • 120× gelesen
Soziales

Tombolaerlös für die Kapelle

Rahnsdorf. Durch den Verkauf der Lose beim Fischer- und Fährmannsfest auf dem Fischgut Thamm sind 942 Euro zusammengekommen. Die spendet der Heimatverein Köpenick als Veranstalter dem Bezirksamt. Mit dem Geld wird die weitere Innensanierung der Friedhofskapelle Rahnsdorf unterstützt. RD

  • Rahnsdorf
  • 31.08.18
  • 21× gelesen
Kultur

Saxophonklänge in der Taborkirche

Rahnsdorf. Im Rahmen des 22. „Musiksommers am Müggelsee“ erklingt am 8. September ab 18 Uhr Saxophonmusik. In der Taborkirche in der Schönblicker Straße in Wilhelmshagen spielt das ADUMA-Saxophonquartet unter anderem Werke von Alexander Borodin, Alexander Glasunow und Guillermo Lago. Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden gebeten. RD

  • Rahnsdorf
  • 31.08.18
  • 42× gelesen
Leute

Ursula Höft mit 92 Jahren verstorben

Rahnsdorf. Ursula Höft, eine der ersten Trägerinnen der Bürgermedaille des Bezirks, ist Mitte August verstorben. Die Auszeichnung hatte sie 2004 für ihren Einsatz für ein Nachbarschaftszentrum auf einem früheren Kasernengelände an der Fürstenwalder Allee (heute der Kiezklub Hessenwinkel,) erhalten. Ursula Höft wurde 92 Jahre alt. RD

  • Rahnsdorf
  • 30.08.18
  • 80× gelesen
Umwelt

Zwei Ahornbäume werden gefällt

Rahnsdorf. In der Frankenbergstraße werden in diesen Tagen zwei 21 Meter hohe Ahornbäume gefällt. Die Bäume weisen Morschungen auf, es besteht Umsturz- beziehungsweise Kronenbruchgefahr. Nach Mitteilung des Straßen- und Grünflächenamts kommt aus Sicherheitsgründen nur noch die Fällung in Betracht. RD

  • Rahnsdorf
  • 30.08.18
  • 12× gelesen
Soziales
Zum Fischer- und Fährmannfest kann man auch mit der Rahnsdorfer Ruderfähre anreisen.

Volksfest im Fischerdorf
Feiern am Ufer der Müggelspree

Am 25. August laden Müggelseefischer Andreas Thamm und der Heimatverein Köpenick gemeinsam zum traditionellen Fischer- und Fährmannfest ein. Aus der Taufe gehoben wurde das Fest am Ufer der Müggelspree 2011. Damals hatten die Rahnsdorfer den 100. Geburtstag der Ruderfähre begangen, die noch heute als BVG-Linie F 23 die kurze Verbindung zwischen Müggelheim und dem Fischerdorf Rahnsdorf herstellt. Gefeiert wird auf dem Fischgut Thamm, Dorfstraße 13, von 10 bis 18 Uhr. Am Stand des...

  • Rahnsdorf
  • 16.08.18
  • 247× gelesen
Soziales

Blutkonserven sind weiter knapp

Treptow-Köpenick. Weil in der Ferienzeit viele Blutspender verreist sind, sind Blutkonserven derzeit besonders knapp. Besonders dringend gesucht werden Spender der Blutgruppe 0-. In den nächsten Tagen bietet das Deutsche Rote Kreuz zwei Termine an. Ein DRK-Team wartet am 21. August von 15 bis 19 Uhr im Stephanus-Seniorenzentrum, Grenzbergeweg 38 in Rahnsdorf, auf Spender. Und am 22. August können Sie von 16 bis 19 Uhr in der Isaac-Newton-Oberschule, Zeppelinstraße 76-80 in Oberschöneweide Blut...

  • Rahnsdorf
  • 08.08.18
  • 65× gelesen
Umwelt

Eine neue "Insel" im Müggelsee

Rahnsdorf. Am Nordufer des Müggelsees gibt es eine Mini-Insel. Unweit des Jugenddorfs und rund 30 Meter vom Ufer entfernt ist seit dem Frühjahr ein wenige Quadratmeter großes Eiland zu sehen. Grundstock ist vermutlich ein Baum, der bei Sturm oder mit menschlicher Hilfe in den See gelangte. Jedenfalls grünt es schon und ein Fischreiher und Schwäne machen es sich gemütlich. Da die Insel weit von der Fahrrinne entfernt ist, besteht keine Gefahr für Schifffahrt und Hobbykapitäne.

  • Rahnsdorf
  • 11.07.18
  • 128× gelesen
Verkehr

Für zehn Wochen Umleitung
Bahnbrücke gesperrt

Die Unterführung der Bahnbrücke am S-Bahnhof Rahnsdorf wird jetzt rund zehn Wochen wegen Bauarbeiten der Deutschen Bahn gesperrt. Grund sind gleich mehrere parallel erfolgende Bauarbeiten. Die Deutsche Bahn wechselt die Hilfsbrücken gegen die neuen Stahlüberbauten aus, es erfolgen Arbeiten am Telekom- und am Stromnetz. Im Auftrag des Bezirksamts wird zudem der Fahrbahnbelag der Ingeborg-Hunzinger-Straße erneuert. Die Sperrung von Bahnunterführung und Ingeborg-Hunzinger-Straße erfolgt vom...

  • Rahnsdorf
  • 05.07.18
  • 1.178× gelesen