Bezirksamt bildet sechs Azubis im Garten- und Landschaftsbau aus

Reinickendorf. Das Bezirksamt bietet zum 1. August 2013 sechs Ausbildungsplätze im Garten- und Landschaftsbau an. Die Bewerber sollten eine abgeschlossene Schulausbildung haben, zuverlässig, lernbereit, teamfähig und engagiert sein.

Der Beruf des Landschaftsgärtners ist körperlich anspruchsvoll, vielseitig und handwerklich orientiert. Die Auszubildenden gestalten nach Plänen oder eigenen Ideen die Umwelt. Sie bauen, sanieren und pflegen Grünanlagen und Außenbereiche. Ihre Baumaterialien sind dabei Holz, Metall, Stein und Beton. Auch die Aussaat und das Pflanzen von Rasen, Stauden, Sträuchern und Bäumen gehören zum Aufgabengebiet eines Landschaftsgärtners. Neben handwerklichem Geschick ist technisches Know-how für den fachgerechten Einsatz von Erdbaumaschinen gefragt.
Bewerbungsunterlagen können bis zum 15. März an folgende Adresse geschickt werden an Bezirksamt Reinickendorf, Tiefbau- und Landschaftsplanungsamt, z. H. Herrn Kern, Fachbereich Gartenbau am Eichborndamm 238-240, 13437 Berlin.

Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden