Nachrichten - Reinickendorf

Soziales

Drei Kieze können Geld bekommen

Reinickendorf. Die Bezirksverordneten haben am 10. April einstimmig beschlossen, in diesem Jahr den Kiezfonds in Höhe von 40.000 Euro für Projekte in Lübars und Waidmannslust mit Schwerpunkt für die Rollberg-Siedlung auszuschreiben. Auch in Tegel-Süd könnten Projekte finanziert werden. In den vergangenen Jahren war der Kiezfonds kaum in Anspruch genommen worden. CS

  • Reinickendorf
  • 21.04.19
  • 10× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V.

Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V.: Diplom-Wirtschaftsjuristin (FH) Karina Marhenke eröffnete die neue Beratungsstelle für Angestellte. Scharnweberstraße 14, Haus 3, 13405 Berlin, Telefon: 20 16 94 26 Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Reinickendorf
  • 16.04.19
  • 15× gelesen
Bildung

Löbe-Schule bekommt Aufzug

Reinickendorf. Die denkmalgeschützte Paul-Löbe-Schule, Lindauer Allee 23-25, soll noch in diesem Jahr eine außenstehende Aufzugsanlage erhalten. Laut Schulstadtrat Tobias Dollase (parteilos, für CDU) werden dabei die Vorschriften für barrierefreies Bauen eingehalten. Im Rahmen der Berliner Schulbauoffensive wurden für die Paul-Löbe-Schule bis 2022 insgesamt 17,1 Millionen Euro an Investitionen angemeldet. Inbegriffen ist dabei die Sanierung der Sporthalle und eine Erweiterung der...

  • Reinickendorf
  • 16.04.19
  • 15× gelesen
Soziales
Norbert Raeder steht vor dem Eingang des fast fertigen Little Home, in das Angela einziehen wird.

Erster Bewohner hat Arbeitsplatz in Aussicht
Ein paar Quadratmeter Hoffnung

Das Projekt der Little Homes für obdachlose Menschen wächst weiter. Inzwischen stehen zwei der kleinen Behausungen an der Stargardtstraße 9. Eigentlich sollte auf dem Hof der Gaststätte Kastanienwäldchen an der Residenzstraße 109 am 6. April von 9 bis 18 Uhr gewerkelt werden. Doch schon gegen 13 Uhr war so gut wie alles fertig. Norbert Raeder, Wirt des Kastanienwäldchens und Bezirksverordneter (parteilos, für CDU), hatte eine Reihe von Helfern zusammen getrommelt, um das zweite Little Home...

  • Reinickendorf
  • 13.04.19
  • 50× gelesen
Bauen

Grundstein für neue Kita gelegt

Märkisches Viertel. Bürgermeister Frank Balzer (CDU) und die kaufmännische Geschäftsleiterin des Kita-Eigenbetriebs Nordwest, Kathrin Schmidt, haben am 2. April den Grundstein für eine neue Kindertagesstätte am Senftenberger Ring 96 gelegt. 120 Kinder sollen dort ab dem vierten Quartal 2020 betreut werden. Das geplante Gebäude soll fünf Millionen Euro kosten. Dafür fließen Bundes- und Landesmittel, unter anderem 2,9 Millionen Euro aus dem „Sondervermögen Infrastruktur der Wachsenden Stadt und...

  • Reinickendorf
  • 07.04.19
  • 54× gelesen
Bauen

Gelder für die Mäckeritzwiesen

Reinickendorf. In den aktuellen Landeshaushalt sind 1,5 Millionen Euro zur Unterstützung einer Entwässerungsanlage für die Mäckeritzwiesen eingestellt worden. Die Gelder stammen aus dem Siwana-Programm, mit dem aus Jahresüberschüssen Mittel für die wachsende Stadt bereit gestellt werden. Der Reinickendorfer SPD-Abgeordnete Jörg Stroedter hatte sich für diese Verwendung eingesetzt. Bei Starkregenfällen waren die Mäckeritzwiesen 2017 überflutet worden. Jetzt könne, so Stroedter, auf der Basis...

  • Reinickendorf
  • 05.04.19
  • 29× gelesen
Blaulicht

Zeugenaufruf nach Unfall

Reinickendorf. Die Polizei sucht Zeugen eines tödlichen Verkehrsunfalls, der sich am 24. März gegen 13.45 Uhr auf der Gotthardstraße ereignete. Eine 73-jährige Frau trat zwischen geparkten Autos hervor, um die Mittelinsel zu erreichen. Ein 26-jähriger Motorradfahrer, der unterwegs in Richtung Aroser Allee war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Die Frau erlitt bei dem Zusammenprall schwere Kopfverletzungen, der Motorradfahrer wurde leicht verletzt. Schon einen Tag nach dem Unfall verstarb...

  • Reinickendorf
  • 05.04.19
  • 100× gelesen
Umwelt
Intensive Pflege der Grünflächen gehörte zu den Anliegen der Projekttage.
3 Bilder

Aktiv für Menschen und Umwelt
Projekttage am Herwegh-Gymnasium

Ende März vergaßen die Schüler am Georg-Herwegh-Gymnasium ihre Schularbeiten und die Lehrer den Unterricht. Unter dem Motto „Soziales Engagement“ fanden sie sich in unterschiedlichen Projekten zusammen, halfen oder musizierten in Pflegeeinrichtungen, Kitas oder Grundschulem, packten an bei der Berliner Tafel und sprachen mit Geflüchteten. Außerdem engagierten sie sich vielfältig in Natur und Umwelt, im Tegeler Fließ oder am Krötenteich des Naturschutzbundes Deutschland. Rund um das...

  • Reinickendorf
  • 04.04.19
  • 23× gelesen
Blaulicht

Hitlergruß im Supermarkt

Reinickendorf. Ein 41-jähriger Mann ist am 1. April nach Zeigen des verbotenen nationalsozialistischen Grußes vorläufig festgenommen worden. Gegen 22.15 Uhr soll er an der Kasse eines Supermarktes an der Ollenhauerstraße seinen rechten Arm gehoben und in dieser Stellung auch einige Zeit verblieben sein. Dies bemerkten zwei anwesende Polizisten, die sich daraufhin als Polizeibeamte zu erkennen gaben und den Mann festnahmen. Nach erfolgter Feststellung der Personalien des 41-Jährigen wurde er am...

  • Reinickendorf
  • 03.04.19
  • 61× gelesen
Soziales
Maskottchen Tröpfli

Start in die Motorradsaison
DRK-Blutspende-Tour durch POLO Stores - Auftakt am 17. April in Berlin

Vom heißen Ofen auf die Spenderliege. Zum Start in die Motorradsaison 2019 laden vier POLO Stores in drei Bundesländern Biker mit Herz im April und Mai zur lebensrettenden Blutspende ein. Das DRK-Blutspendemobil stoppt jeweils vor den POLO Stores. Auftakt ist am 17. April von 14-18.30 Uhr im POLO Motorrad Store an der Holzhauser Straße in Berlin. Dort sind Biker mit besonderen Maschinen eingeladen, diese um 14 Uhr beim Fototermin mit dem Maskottchen der DRK-Blutspende zu präsentieren. Tröpfli...

  • Reinickendorf
  • 02.04.19
  • 34× gelesen
Verkehr

Neuer Taxistand in Wittenau

Wittenau. Die bezirkliche Straßenverkehrsbehörde hat einen Taxistand für drei Taxen in Höhe des ehemaligen "Schlecker"-Marktes am Eichborndamm kurz vor der Kreuzung mit der Oranienburger Straße eingerichtet. Grundlage war ein im vergangenen Jahr beschlossener Antrag des CDU-Bezirksverordneten Björn Wohlert. Vor dem Ärztehaus an der Oranienbuger Straße hatten häufig bestellte Taxis im absoluten Halteverbot auf der Abbiegespur gestoppt, um die Fahrgäste abzuholen. Das führte vor dem...

  • Reinickendorf
  • 29.03.19
  • 38× gelesen
Soziales
Daniel gibt gerne einen Einblick in seine neue kleine Welt.
9 Bilder

Little Home bietet Schlafplatz und Nachbarschaft
Hilfe für Obdachlose

Das erste Little Home (englisch: kleines Heim) für Obdachlose im Bezirk steht an der Stargardtstraße. Der Bezirksverordnete Norbert Raeder (parteilos, für CDU) hat den Standort organisiert. Daniel bittet in die gute Stube. Die besteht eigentlich nur aus einer Rasenfläche um ein winziges Häuschen, das aus einstigen Europaletten und anderen Holzteilen gezimmert wurde. In dessen Schatten will Daniel unbedingt erzählen, was ihm Gutes widerfahren ist. Bisher kam das eher selten vor in seinem...

  • Reinickendorf
  • 27.03.19
  • 377× gelesen
  •  1
Verkehr

Taktverdichtung erst im Dezember

Reinickendorf. BVG-Kunden, die sich auf die angekündigte Taktverdichtung der Buslinien 124 und 125 gefreut haben, müssen sich nun bis zum Dezember gedulden. Die zusätzlichen Fahrzeuge werden benötigt, um das bestehende Netz aufrecht zu erhalten. BVG-Pressesprecher Jannes Schwentu betonte aber auf Nachfrage der Berliner Woche, dass die Verbesserungen mit dem nächsten Fahrplanwechsel im Dezember kommen sollen. CS

  • Reinickendorf
  • 26.03.19
  • 56× gelesen
Verkehr

Bahnhofspark soll heller werden

Reinickendorf. Der SPD-Antrag, im Park rund um den S-Bahnhof Alt-Reinickendorf für eine bessere Beleuchtung zu sorgen, wurde in der Bezirksverordnetenversammlung am 13. März von allen Fraktionen verabschiedet. Zuvor hatten AfD und CDU Bedenken angemeldet, dass der Bezirk dafür kein Geld habe, und Parks grundsätzlich nicht beleuchtet würden. Der Vorsitzendes des Stadtplanungsausschusses, Ulf Wilhelm (SPD), hofft nun, dass der Beschluss, der auch die Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs...

  • Reinickendorf
  • 25.03.19
  • 36× gelesen
Soziales
Die Vertreter des Netzwerks „Sicher rund um die Auguste“.

Netzwerk für Sicherheit
Polizei berät direkt im Quartiersbüro

Für alle Nachbarn im Kiez rund um die Auguste-Viktoria-Allee bietet die Polizei ab sofort eine monatliche Beratung im Quartiersbüro in der Graf-Haeseler-Straße 17 an. Jeden ersten Mittwoch im Monat von 14 bis 17 Uhr können Interessierte vorbeikommen und sich über Themen wie Trickbetrügereien oder Einbrüche informieren lassen. Die Beratung ist ein Projekt des Netzwerks „Sicher rund um die Auguste“. Am 2. Oktober vergangenen Jahres nahm das Netzwerk „Sicher rund um die Auguste“ unter der...

  • Reinickendorf
  • 25.03.19
  • 62× gelesen
Sport
Dag Rüdiger (grün) und die Füchse Berlin haben in der Berlin-Liga zuletzt zwei Lebenszeichen gesendet.

Füchse verkürzen Abstand zu Nichtabstiegsrängen
Totgesagte leben länger

Hand aufs Herz! Wer gesehen hat, wie die Füchse Berlin in der Hinrunde der Berlin-Liga über weite Strecken „Fußball“ gespielt haben, hätte das nicht mehr für möglich gehalten: Die Rettung ist möglich. Nachdem das Team nach 17 von 34 Spieltagen aufgrund der mageren Punkteausbeute und zahlreicher indiskutabler Auftritte als sicherer Absteiger galt, kamen die Grün-Weißen zunächst mit sehr respektablen Leistungen aus der Winterpause zurück, bevor sie nun zwei Siege in Folge einfahren...

  • Reinickendorf
  • 21.03.19
  • 42× gelesen
Bauen

Neubauten am Werftendensteig
Kleingärten mussten Wohnungen weichen

Elf abgerissene Gärten erregen zurzeit die Gemüter in Reinickendorf-Ost. An deren Stelle sollen zwei Mehrfamilienhäuser entstehen. Für rund 120 Mietparteien waren sie lange eine kleine Idylle. Die Menschen schauten auf kleine Gärten, die in den, der Straße abgelegenen, Bereichen des Werftendensteigs regelmäßig erblühten. Die Siedlung selbst stammt aus den 1930er Jahren, die elf Gärten entstanden zur Erholung direkt vor den Häusern und sorgten in Kriegs- und Nachkriegszeiten für die...

  • Reinickendorf
  • 20.03.19
  • 329× gelesen
  •  1
  •  1
Verkehr

Freie Fahrt am Kapweg

Reinickendorf. Fahrer älterer Dieselautos dürfen weiter den Kapweg benutzen. Wegen der dort registrierten Überschreitung von Stickstoffdioxid-Grenzwerten hatte das Verwaltungsgericht dem Land Berlin aufgetragen, dort ein Durchfahrverbot zu verhängen. Umweltsenatorin Regine Günther (parteilos, für Bündnis 90/Die Grünen) will sich jedoch über das Urteil hinwegsetzen. Zur Begründung heißt es aus ihrer Verwaltung, dass am Kapweg keine Anwohner leben und ein Durchfahrverbot Ausweichverkehr in...

  • Reinickendorf
  • 20.03.19
  • 52× gelesen
Bildung
Herr Sonnenschein hat mich durch das Druckhaus geführt.
5 Bilder

Vom Computer aufs Papier
Kinderreporter Erik besucht Zeitungsdrucker Herrn Sonnenschein in Spandau

Im Spandauer Industriegebiet, ein bisschen weit ab vom Schuss, steht ein großes Gebäude, in dem erstaunliche Dinge passieren: das Druckhaus Spandau. Hier werden wöchentlich rund eine Million Exemplare der Berliner Woche und des Spandauer Volksblatts gedruckt. Als Kinderreporter habe ich sozusagen einen heißen Draht dorthin. Und den habe ich mal für euch genutzt. Wie stellt man so viele Zeitungen her? Das habe ich den Drucker Herrn Sonnenschein gefragt – und bekam direkt eine ausgiebige...

  • Spandau
  • 17.03.19
  • 67× gelesen
  •  1
Sport
Der VfB Hermsdorf (rot) – hier gegen den FC Brandenburg 03 – ist in der Landesliga ein wenig überraschend in Abstiegsgefahr geraten.

Traditionsklubs stecken im im Tabellenkeller fest
Abstiegskampf für vier Teams

Keine Frage: Der Reinickendorfer Fußball hat schon bessere Tage gesehen. Von den fünf Teams, die in den beiden höchsten Berliner Spielklassen antreten, heißt es für vier Klubs in dieser Spielzeit: Abstiegskampf! Während beim Frohnauer SC und den Füchsen in der Berlin-Liga bereits zu Saisonbeginn davon auszugehen war, dass es eng werden könnte, kommt der drohende Klassenkampf für den VfB Hermsdorf und den Nordberliner SC (NBSC) in den Fußball-Landesligen schon ein wenig überraschend. Viele,...

  • Reinickendorf
  • 17.03.19
  • 73× gelesen
Politik
Die Residenzstraße führt bis zum Wedding, aber am Franz-Neumann-Platz beginnt sie als Geschäftsstraße.
4 Bilder

Anmeldung bis zum 21. März
Mitreden bei der "Resi"

Noch bis zum 21. März kann sich anmelden, wer in das Gebietsgremium für das Aktive Zentrum Residenzstraße gewählt werden möchte. Die Wahl für das Gremium findet am Mittwoch, 27. März, um 19 Uhr in der Bibliothek am Schäfersee, Stargardtstraße 11-13, statt. Die Wahl ist öffentlich. Das Gremium berät das Bezirksamt bei der Umsetzung des Förderprogramms, spricht Empfehlungen aus und besetzt die Vergabejury für den Gebietsfonds. Es tagt drei bis vier Mal jährlich in öffentlicher Sitzung....

  • Reinickendorf
  • 13.03.19
  • 73× gelesen
Blaulicht

Bankeinbruch am hellichten Tag

Reinickendorf. Die Polizei sucht Zeugen eines ungewöhnlichen Bankeinbruchs an der Residenzstraße. Am Montag, 11. März, hatten sich gegen 13.50 Uhr vier Unbekannte gewaltsam Zutritt über mehrere Räume im Keller eines Wohnhauses zum Tresorraum des Kreditinstituts verschafft. Hier öffneten sie wenige Schließfächer und flüchteten mit dem Inhalt zu Fuß in Richtung Mittelbruchzeile. Zeugenaussagen zufolge waren drei Personen des Quartetts komplett schwarz gekleidet und trugen eine Kopfbedeckung. Der...

  • Reinickendorf
  • 13.03.19
  • 147× gelesen
SozialesAnzeige
Die Initiative Reinickendorf fördert vielfältige Projekte im Bezirk. Hier freut sich die Demenzfreundliche Kommune am Schäfersee über einen Scheck, den Initiative-Vorstandsmitglied Andreas Enders (2.v.r.) kürzlich überreichte.

Gut für den Bezirk: 20 Jahre Initiative Reinickendorf e.V.
Jubiläumswettbewerb „Alles für Reinickendorf“ gestartet – Fördermittel für Projekte winken

Am 11. Mai 2019 feiert die Initiative Reinickendorf e.V. ihr 20-jähriges Bestehen. Die Festveranstaltung findet von 15 bis 18 Uhr im Hermann-Ehlers-Haus in Wittenau statt. Höhepunkt ist ein Wettbewerb um Fördergelder. Projekte können sich ab sofort bewerben. Im Rahmen des Jubiläums wird ein Wettbewerb um Fördermittel in Höhe von 3.000 Euro unter dem Titel „Alles für Reinickendorf“ ausgelobt. Teilnehmen können alle Personen und Institutionen, die sich in Reinickendorf in den Bereichen...

  • Reinickendorf
  • 13.03.19
  • 69× gelesen
  •  1
Bauen
Wo die Ziekowstraße von Borsigwalde in Tegel übergeht, könnte in den kommenden Jahren der Ziekowkiez entstehen.

Investition von 150 Millionen Euro geplant
Start für den Ziekowkiez

Reinickendorf wird in den nächsten zehn Jahren einen neuen Kiez bekommen – den Ziekowkiez. Als Sebastian Krüger erstmals im vergangenen Jahr über die Entwicklung rund um die Ziekowstraße sprach, löste er oft Verwunderung aus: „Ziekowkiez, den gibt es hier doch gar nicht?“. Dass es den doch irgendwann geben wird, dafür werden Sebastian Krüger und seine Mitarbeiter in den kommenden Jahren viel tun. Krüger ist Regionalleiter des Wohnungsbauunternehmens Vonovia. Das Unternehmen Vonovia...

  • Reinickendorf
  • 12.03.19
  • 338× gelesen
Umwelt
Am Schäfersee interessierte sich auch ein Schwan für die Sperrmüllaktion am 9. März.

Ausweitung wird geprüft
Weniger Müll bei zweiter Sammelaktion

Bis Anfang April will der für das Ordnungsamt zuständige Stadtrat Sebastian Maack (AfD) entscheiden, ob die bisherigen Sperrmüllaktionen in Reinickendorf-Ost auf den gesamten Bezirk ausgeweitet werden. Insbesondere in Reinickendorf-Ost gibt es immer wieder Beschwerden über Müll auf öffentlichem Straßenland. Schon im vergangenen Jahr versuchte Stadtrat Maack mit einer Sperrmüllaktion gegenzusteuern. Dabei konnte an zwei Stellen in Reinickendorf-Ost Müll an Fahrzeugen der Berliner...

  • Reinickendorf
  • 12.03.19
  • 27× gelesen
Verkehr
2 Bilder

sogenannte Gemeinschaftsmast der SenUvK , ( auf den Kreuzungen mit sog. LZA -Lichtzeichenanlagen sind defekt ) Entstörung Fehlanzeige seit mehreren Jahren ,
defekte Strassenlaternen sogenannte Gemeinschaftsmast , drei Beispiele möchte ich hier aufführen ,

Die sogenannten Gemeinschaftslaternen mit LZA -Lichtzeichenanlagen sind defekt , mehrere Kreuzungen sind dabei betroffen , 1 . Saatwinkler Damm / Flughafenzubringer TXL ( der sogenannte Vierfach - Ausleger ,  2 . Kaweg / Ecke Sharnweberstr. , Bezirk Reinickendorf ,  3 . Rudower Chaussee / Ecke Adlergestell,  4 . Wismarplatz / Ecke Boxhagenerstr.  alle die oben genannten  Laternen sind ohne Funktion,  bitte um SenuVK und Stromnetz Berlin um Ihre Aufmerksamkeit

  • Reinickendorf
  • 10.03.19
  • 61× gelesen
  •  1
Bauen
Wie lange noch Flugzeuge von den Mäckeritzwiesen aus zu sehen sein werden, ist ungewiss.
3 Bilder

Mäckeritzwiesen bleiben ohne B-Plan
Alles hängt an der Tegel-Schließung

Das Gebiet der Mäckeritzwiesen wird bis auf weiteres nicht als Wohngebiet mittels eines Bebauungsplans ausgewiesen. Die bezirkliche SPD hatte einen Antrag in die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) eingebracht, das einst gestoppte Bebauungsplanverfahren wieder aufzunehmen. Mit dem Verfahren sollten die einstigen Gartenkolonien am Rand des Flughafens Tegel zu einem regulären Wohngebiet werden. Als die Schließung des Flughafens Tegel auf unbestimmte Zeit verschoben wurde, wurde das...

  • Reinickendorf
  • 09.03.19
  • 124× gelesen
Bildung

Anhörung zu Mobbing im Abgeordnetenhaus
Leiterin der Hausotter-Schule verteidigt sich

Die am 29. Januar verstorbene elfjährige Schülerin der Hausotter-Grundschule war laut Aussage von Schulleiterin Daniela Walter kein Mobbingopfer. Die Schulleiterin äußerte sich 28. Februar vor dem Schulausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses. Dort hatten CDU und FDP das Thema Mobbing auf die Tagesordnung gesetzt. Anlass war der mutmaßliche Freitod der Schülerin, der von anderen Eltern schnell in Zusammenhang mit Mobbing gebracht wurde. Schulleiterin Walter betonte, dass die Eltern des...

  • Reinickendorf
  • 05.03.19
  • 168× gelesen
  •  1
Blaulicht

Messerstiche im Kienhorstpark

Reinickendorf. Zwei Männer im Alter von 37 und 39 Jahren sind am 4. März gegen 17 Uhr nach eigenen Angaben im Kienhorstpark mit vier Unbekannten in Streit geraten. In dessen Verlauf habe einer der Unbekannten ein Messer gezogen und die beiden jeweils an Armen, Beinen und am Gesäß verletzt. Anschließend sei die Gruppe geflüchtet. Die Verletzten wurden von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht, wo die Stichverletzungen ambulant versorgt wurden. CS

  • Reinickendorf
  • 05.03.19
  • 46× gelesen
Verkehr

Waldowstraße wieder gesperrt

Reinickendorf. Die Waldowstraße ist mindestens bis zum 30. April von der Pfahler Straße bis zur Lindauer Allee gesperrt. Grund sind Instandsetzungsarbeiten. Zeitgleich führen die Berliner Wasserbetriebe Sanierungsarbeiten aus. Der erste Bauabschnitt von Humboldtstraße bis Pfahler Straße wurde schon im Dezember fertiggestellt. Nach Beendigung des jetzt angegangenen zweiten Bauabschnitts erfolgt in der Waldowstraße von Humboldtstraße bis Lindauer Allee der Einbau der Asphaltdeckschicht. Die...

  • Reinickendorf
  • 04.03.19
  • 73× gelesen
Umwelt
Die Wasserbüffel im Tegeler Fließ kommen im Frühjahr wieder.

Tierische Rasenmäher haben sich bewährt
UN-Lob für Wasserbüffel

Die Wasserbüffel im Tegeler Fließ sind jetzt offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt. Die Auszeichnung der Vereinten Nationen wird an vorbildliche Projekte verliehen, die sich in besonderer Weise für die Erhaltung der biologischen Vielfalt in Deutschland einsetzen. Neben dem Bezirksamt Reinickendorf wurden der Landschaftspflegeverband Spandau als betreuender Projektträger sowie die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz ausgezeichnet. Für den Zeitraum 2018 bis...

  • Reinickendorf
  • 03.03.19
  • 51× gelesen
Sport
Die meisten der rund 90 Mitglieder im Verein Shuri Ryu sind Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.

Der Verein Shuri Ryu macht Kinder stark und selbstbewusst
Einzigartig in Berlin

Nähert man sich der Amendestraße über die Reginhardstraße aus südlicher Richtung, fällt einem sofort der hell erleuchtete Raum im Erdgeschoss von Hausnummer 79 auf: An diesem Abend tummeln sich dort zahllose Mädchen und Jungen – kein Wunder: Es ist Karatetraining. Und hier sind auch Sie genau richtig. Herzlich Willkommen bei Shuri Ryu. Der kleine Reinickendorfer Kampfkunstverein bietet Shuri-Ryu-Karate, Modern Arnis – auch als Stockkampf bekannt – Tai Chi und Qi Gong sowie Workshops in...

  • Reinickendorf
  • 01.03.19
  • 160× gelesen
  •  1
  •  1
Umwelt

Große Sperrmüll-Aktion der BSR

Reinickendorf. Nach der ersten großen Sperrmülloffensive im Dezember 2018 findet in Reinickendorf-Ost die zweite gemeinsame Aktion des Bezirksamtes und der Berliner Stadtreinigung am Sonnabend, 9. März, statt. Von 8 bis 12 Uhr können Elektroaltgeräte/Elektroschrott, Sperrmüll und Alttextilien kostenlos abgegeben werden. Zudem gibt es Informationsstände rund um das Thema Müllentsorgung und Meldungen von illegalen Müllabladungen. Die Standorte sind der Wendekreis am Schäfersee (gegenüber vom...

  • Reinickendorf
  • 01.03.19
  • 56× gelesen
Verkehr
Das Licht der ehemaligen Schraubenfabrik in Alt-Reinickendorf reicht nicht bis in die Grünanlage.

Zweite Chance für SPD-Antrag
Mehr Licht auf dem Weg zum Bahnhof

S-Bahn-Nutzer, die aus Richtung Freiheitsweg zum Bahnhof Alt-Reinickendorf gehen, müssen in der Frühe und am Abend weiter durch eine dunkle Grünanlage laufen. Angeregt von Anwohnern, hatte die SPD schon im vergangenen Jahr einen Antrag in die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) eingebracht, mit dem dem Bezirksamt empfohlen wird, für eine bessere Beleuchtung auf den Wegen im Bahnhofspark zu sorgen. Der liegt zwischen dem S-Bahnhof Alt-Reinickendorf und dem Freiheitsweg beziehungsweise der...

  • Reinickendorf
  • 28.02.19
  • 45× gelesen
Soziales
Alexander Bößwetter von der Berliner Sparkasse an der Residenzstraße ergänzte die Vereinsspende noch um 200 Euro, die Ute Rastert vom Fundraising der Berliner Stadtmission entgegen nahm.

Kunden spendierten reichlich
Resi-Geschäftsleute helfen der Stadtmission

Der Verein Zukunft Resi rundherum hat der Berliner Stadtmission eine Lieferwagenladung an Winterkleidung, Schlafsäcken und Hygieneartikeln übergeben. Die im Verein zusammengeschlossenen Geschäftsleute entlang der Residenzstraße und in deren Umgebung hatten über die Berliner Woche die Reinickendorfer gebeten, gut erhaltene Winterkleidung für Obdachlose in den Geschäften abzugeben. Zusammen kam eine Lieferwagenladung an Nützlichem, das der Berliner Stadtmission in deren Wohnheim an der...

  • Reinickendorf
  • 22.02.19
  • 57× gelesen
Wirtschaft

Dritter Platz für die Gesobau

Reinickendorf. Das städtische Wohnungsbauunternehmen Gesobau hat es auf den dritten Platz des Wettbewerbs „Beste Arbeitgeber in Berlin-Brandenburg“ geschafft. Insgesamt 15 Unternehmen aus der Hauptstadtregion wurden vom Forschungs- und Beratungsinstitut Great Place to Work und seinen Partnern für ihre besondere Qualität als Arbeitgeber ausgezeichnet. Zuvor hatten sie sich einer unabhängigen Prüfung ihrer Arbeitsplatzkultur und der Beurteilung durch die eigenen Mitarbeitenden gestellt. Die...

  • Reinickendorf
  • 19.02.19
  • 86× gelesen
Verkehr

Nur ein Zugang zur U-Bahn

Reinickendorf. Der Zugang zum U-Bahnhof Franz-Neumann-Platz bleibt aus Richtung des Platzes und des Schäfersees bis auf weiteres geschlossen. Dort wird bis 2020 ein Aufzug eingebaut. Die Bauarbeiten werden umfangreicher als geplant, da sich der gesamte Unterbau als verfault erwies. Auf Anfrage der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung teilte zudem die BVG mit, dass eine provisorische Öffnung nicht erfolgen wird, da die abgehangenen Decken immer wieder Ziel von Vandalismus werden....

  • Reinickendorf
  • 19.02.19
  • 36× gelesen
Soziales
Schon im vergangenen Jahr diskutierten die rbb-Journalistin Dorit Knieling, der Geschäftsführer des Berliner Mietervereins Reiner Wild, der CDU-Abgeordnete Burkard Dregger und Ersin Nas vom Spandauer Mieterverein über steigende Mieten im Kiez (links). Werden immer seltener: Wohnungsangebote im Kiez (rechts).
2 Bilder

Informationsveranstaltung zum Milieuschutz soll kommen
Mieterberatung im Fokus

Die Anwohner des Lettekiezes sollen in einer öffentlichen Veranstaltung über die Möglichkeiten und Grenzen des Milieuschutzes informiert werden. Das beschloss der Ausschuss für Stadtentwicklung der Bezirksverordneten einstimmig bei Enthaltung der FDP. Der Letteplatz mit seiner Umgebung wird das einzige Milieuschutzgebiet des Bezirkes werden. Mit einer solchen Erhaltungssatzung sollen Luxusmodernisierungen und damit eine Verdrängung von eher gering verdienenden Mietern verhindert werden....

  • Reinickendorf
  • 18.02.19
  • 135× gelesen
Blaulicht
3 Bilder

4 kaputte Autos
Alkoholisierter Fahrer baut Unfall

[Reinickendorf] Am Morgen kam es auf der Klemkestraße Ecke Emmentaler Str. zu einem erheblichen Unfall bei dem 4 PKW beschädigt wurden. Nach ersten Informationen kam der Fahrer des schwarzen Mitsubishis, der aus Richtung Emmentaler Str. kam, durch Alkohol, von der Straße ab und krachte in drei geparkte Autos. Durch den Alkohol leistete der Fahrer erheblichen Widerstand gegenüber Vollstreckungsbeamten, Er wurde vorläufig festgenommen und zur Blutabnahme einer Gefangenensammelstelle zugeführt....

  • Reinickendorf
  • 16.02.19
  • 224× gelesen
Bauen

Planung für 10.000 neue Einwohner
Stadtumbau nach Tegel-Schluss

Der Senat hat beschlossen, mit dem Programm „Stadtumbau“ die geplanten Stadtquartiere nach der Schließung des Flughafens Tegel besser mit ihrem Umfeld zu verbinden. Die Stadtumbau-Mittel sollen dazu beitragen, die neuen Stadtquartiere mit dem Bestand zu verknüpfen, das ehemalige Flugfeld in den Stadtraum Berlins einzubinden und die soziale Infrastruktur und den öffentlichen Raum in den angrenzenden Bestandsquartieren auszubauen. Erwartet werden 103 Millionen Euro an Fördergeldern, von denen...

  • Reinickendorf
  • 14.02.19
  • 141× gelesen
Blaulicht

Streit zwischen Autofahrern
Ungebremst auf Polizistin zugefahren

Nur durch einen beherzten Sprung zur Seite konnte sich eine Polizistin am 12. Februar retten, als ein an einem Streit beteiligter Autofahrer auf sie zufuhr. Der Streit hatte gegen 14.15 Uhr auf der Roedernallee zwischen zwei Autofahrern begonnen. Ein 30-jährige Autofahrer hatte sich aus einer Ausfahrt kommend auf die Fahrbahn getastet und dabei einen 54-jährigen Autofahrer übersehen, der einen Zusammenstoß nur durch eine Gefahrenbremsung verhindern konnte. Daraufhin sei es laut...

  • Reinickendorf
  • 13.02.19
  • 53× gelesen
Umwelt
Im Winter ergeben sich schon jetzt weite Perspektiven über den Schäfersee.
3 Bilder

Besserer Eingang zum Schäfersee
Über die Wiese in den Park

Der Freiraumwettbewerb für den Schäfersee ist entschieden. Unter 17 Entwürfen entschied sich das Preisgericht für den der Landschaftsarchitekten Levin Monsigny. Der Entwurf von Levin Monsigny kam dem Preisgericht wie gerufen, die Vorstellungen der Experten mit den Wünschen der Anwohner zu verbinden. Die zeigten sich bei einer Info-Veranstaltung im November nicht unbedingt angetan von Plänen, die von den Büros für den Schäfersee vorgestellt wurden. Anlass für den Wettbewerb ist das...

  • Reinickendorf
  • 11.02.19
  • 65× gelesen
  •  1
Bildung
Imker*innen-Ausbildung am Bienenstand

Jetzt Imkern lernen
"Imkern als Hobby" - neuer Kurs startet im März 2019

Auch in diesem Jahr bildet der Imkerverein Reinickendorf-Mitte e.V. bis zu 20 neue Imker und Imkerinnen an verschiedenen Bienenständen in Reinickendorf und Mitte aus. Ziel des Kurses ist der Einstieg in die Imkerei auf Hobby-Niveau. Nach zwei Theorie-Terminen im März wird an acht weiteren Sonntagen an verschiedenen Bienenständen und Haltungssystemen die Praxis gelehrt. Es sind noch wenige Plätze frei! Inhalte und Termine finden sich unter...

  • Reinickendorf
  • 11.02.19
  • 46× gelesen
Wirtschaft
Torsten Wiemken und Lea Ouardi vom Planungsbüro Lokation:S haben die gezeichnete Karte schon mal aufgeklappt.
3 Bilder

Hilfe durch „Soziale Stadt“
Auguste-Kiez ist buntes Gewerbegebiet

Im Rahmen des Quartiersmanagements Auguste-Victoria-Allee wurde im vergangenen Jahr das Gewerbenetzwerk „Wir für Euch“ ins Leben gerufen. Auf einer Gewerbekarte zeigt es jetzt die Vielfältigkeit des Kiezes. Ob Lebensmittelhändler, Apotheke oder Handwerker – auf der jetzt vorgelegten Gewerbekarte für den Auguste-Kiez lässt sich alles finden, was für den Alltag wichtig ist. Auf der einen Seite der Karte finden sich Adressen und Kontaktmöglichkeiten. Die andere Seite ist ein Stadtplan des...

  • Reinickendorf
  • 10.02.19
  • 114× gelesen
Bildung

Aufkärung zum möglichen Suizid dauert noch an
Tod einer Schülerin

Der bis Redaktionsschluss noch nicht geklärte Tod einer elfjährigen Reinickendorferin erschüttert Berlin. Fest steht bisher nur, dass die Schülerin der Hausotter-Grundschule am 29. Januar schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert wurde und dort verstarb. Schnell machten Gerüchte die Runde, das Mädchen habe sich nach unerträglichem Mobbing an ihrer Schule das Leben genommen. Der Mobbing-Coach Carsten Stahl, der über den ehemaligen SPD-Abgeordneten Thorsten Karge von dem Fall erfuhr,...

  • Reinickendorf
  • 06.02.19
  • 163× gelesen
Blaulicht

Verletzt beim Handtaschenraub

Reinickendorf. Eine 68-jährige Frau ist am frühen 6. Februar am Engelmannweg überfallen worden. Sie lief gegen 1.30 Uhr auf dem Gehweg des Engelmannwegs, als plötzlich ein Unbekannter ihr die Handtasche entriss. Dabei stürzte die Überfallene zu Boden und verletzte sich am Kopf. Der Räuber flüchtete mit der Tasche über den Engelmannweg in die Zobeltitzstraße. Ein Anwohner, der die Tat mitbekam, eilte der Frau zur Hilfe. Die Berliner Feuerwehr brachte die Verletzte zur ambulanten Behandlung in...

  • Reinickendorf
  • 06.02.19
  • 18× gelesen
Soziales

Winterkleidung für Notleidende

Reinickendorf. Der Verein der Geschäftsleute der Residenzstraße „Zukunft Resi rundherum“ setzt auch in diesem Winter seine vereinten Kräfte ein, um notleidende Menschen zu unterstützen. Hilfswillige Anwohner können bis zum 17. Februar gute, saubere Winterkleidung und Hygieneartikel, sowie Schlafsäcke in Mitgliedsgeschäften abgeben, die dann der Kältehilfe der Berliner Stadtmission zugute kommen. Die Sachspenden können in folgenden Geschäften rund um die Residenzstraße abgegeben werden:...

  • Reinickendorf
  • 06.02.19
  • 25× gelesen
Kultur
4 Bilder

Alexander Kulpok präsentiert:
BLAU-WEIßE HERTHA – DER HAUPTSTADTKLUB AUF ERFOLGSKURS. UND MIT NEUEM STADION?

Alexander Kulpok präsentiert: BLAU-WEIßE HERTHA – DER HAUPTSTADTKLUB AUF ERFOLGSKURS. UND MIT NEUEM STADION? Hertha BSC tummelt sich im oberen Tabellendrittel. Die Fans sind zufrieden. Geteilte Meinungen gibt es bei Herthas Plänen für einen Stadionneubau. Hier hat der Verein bereits ein Eröffnungsdatum angekündigt: 25. Juli 2025 an der Rominter Allee. Darüber und über alles rund um den Ball diskutiert Hertha-Mitglied Alexander Kulpok mit dem für Sport beim Senator für Inneres...

  • Reinickendorf
  • 03.02.19
  • 82× gelesen
  •  1
Bildung
Begannen gleich mit dem Schmökern: Ulrich Droske, Carolin Kleemann und Alicia Reschke vom Quartiersmanagement sowie Bibliotheksleiterin Manuela Dreher und Bildungsstadträtin Katrin Schultze-Berndt.

16 Paten lesen regelmäßig vor
Neue Kinderbücher in zwei Sprachen

Das deutsch-polnische Hilfswerk hat der Bibliothek am Schäfersee 105 zweisprachige Kinderbücher übergeben. Die jungen Leser können sich dank der Unterstützung des Vereins Deutsch-Polnisches Hilfswerk in der Bibliothek an der Stargardtstraße 11-13 mittlerweile zahlreiche Sprachkombinationen ausleihen. Polnisch, Türkisch, Russisch und Arabisch sind einige der Partnersprachen des Deutschen. Die jetzt überreichten Bücher haben einen Wert von 1000 Euro. Das Geld kommt aus den Mitteln des...

  • Reinickendorf
  • 02.02.19
  • 31× gelesen
Blaulicht
Neben der Witterung könnten auch die regelmäßigen Kontrollen zum Rückgang der Flohmarktstände an der Markstraße führen.

Gefälschte Produkte und Hehlerware gefunden
Flohmärkte kontrolliert

In der vergangenen Woche hat die Polizei eine Bilanz ihrer Kontrollen auf den drei Trödelmärkten an der Markstraße gezogen. Seit mehreren Wochen kontrollieren Beamte der Polizeiabschnitte 12 und 35 mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei und den Ordnungsämtern Reinickendorf und Mitte drei Trödelmärkte in der Markstraße. Ziel ist es, Hehlerware und sogenannte Plagiate, also gefälschte Markenware, festzustellen und deren Besitz zu ahnden. Bereits im November 2018 wurden bei einem...

  • Reinickendorf
  • 31.01.19
  • 145× gelesen