Bezirksamt bildet wieder Vermesser aus

Reinickendorf. Das Bezirksamt bietet Ausbildungsplätze für angehende Vermessungstechniker an. Bewerbungen müssen bis Ende Januar eingereicht sein.

Die Ausbildung im Fachbereich Vermessung beginnt am 1. September 2014. Sie dauert drei Jahre und bietet verschiedene Tätigkeitsfelder. Die Azubis bereiten Vermessungen vor, beispielsweise für Landkarten, Straßenpläne oder Katasterunterlagen und lernen die computergestützte Technik und modernste Vermessungsinstrumente kennen. Auch ein dreiwöchiger Austausch mit einem privaten Vermessungsbüro steht auf dem Ausbildungsprogramm.

Bewerber brauchen mindestens den mittleren Schulabschluss und befriedigende Noten in den Fächern Mathematik und Deutsch. Auch Lernbereitschaft, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und körperliche Fitness für den Außendienst gehören zu den Voraussetzungen.

Infos zur Ausbildung und zum Berufsfeld gibt es unter http://www.berlin.de/ba-reinickendorf/politik-und-verwaltung/aemter/stadtentwicklungsamt/vermessung/. Fragen beantwortet auch Andreas Kattner unter 902 94 31 25 oder vermessung@reinickendorf.berlin.de. Bewerbungen müssen bis zum 31. Januar an das Bezirksamt Reinickendorf, Fachbereich Vermessung, z.H. Herrn Kattner, Eichborndamm 215-239 in 13437 Berlin, geschickt werden.

Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.