Bezirksamt sucht Wahlhelfer

Reinickendorf.Für die Bundestagswahl am 22. September sucht das Bezirkswahlamt weiterhin freiwillige Mitarbeit in einem der Reinickendorfer Wahllokale. Einzige Voraussetzung ist, wahlberechtigt zu sein. Wahlberechtigt sind Deutsche, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben und seit mindestens drei Monaten ununterbrochen in der Bundesrepublik einen Wohnsitz haben oder sich sonst dort gewöhnlich aufhalten. Es werden keine besonderen Kenntnisse vorausgesetzt. Für ihre Mitarbeit im Wahlvorstand erhalten die Bürger ein Erfrischungsgeld von 31 Euro. Wenn die Helfer Freizeitausgleich von ihrem Arbeitgeber erhalten, beträgt das Erfrischungsgeld 21 Euro. Interessenten wenden sich an das Bezirksamt Reinickendorf von Berlin, Abteilung Wirtschaft, Gesundheit und Bürgerdienste, Bezirkswahlamt Teichstraße 65, Haus. Weitere Informationen unter 902 94 21 23.
Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.