Brutaler Überfall

Reinickendorf.Erhebliche Gesichts- und Augenverletzungen hat ein Mann in der Nacht zu Freitag, 31. August, in der Hausotterstraße erlitten. Der 47-Jährige betrat gegen 1.20 Uhr den Hausflur seines Wohnhauses, als ihn ein Unbekannter zu Boden schlug und auf ihn eintrat. Mit dem Portemonnaie und dem Handy des Opfers flüchtete der Räuber anschließend. Sein Opfer musste in einer Klinik behandelt werden.
Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden