Chefinnen im Wettbewerb

Reinickendorf. Das Bezirksamt schreibt zum zweiten Mal den Wettbewerb "Reinickendorfer Frauen in Führung" aus. Ziel ist es, Reinickendorferinnen als Best-Practice-Beispiel vorzustellen, die ein eigenes Unternehmen führen oder in leitender Position tätig sind. Der Wettbewerb wendet sich an alle Unternehmerinnen, Freiberuflerinnen und Unternehmen, die weibliche Führungskräfte beschäftigen. Auch Arbeitnehmer können ihre Kandidatin vorschlagen. Es entscheidet eine Jury aus Vertretern von Wirtschaft und Politik. Der Preis, eine Skulptur und ein Preisgeld, wird am 5. September im Rahmen einer Abschlussveranstaltung übergeben. Bewerbungen können noch bis zum 4. Juli eingereicht werden. Die Unterlagen gibt es bei der Gleichstellungsbeauftragten Brigitte Kowas, 902 94 23 09, bei Cristine Münzberg, Wirtschaftsförderung, 902 94 50 66 und unter www.berlin.de/ba-reinickendorf.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.