Eltern töpfern und reden

Reinickendorf.Der zweite Zyklus des Projekts "Elternsein und Familienleben" startet am 4. August um 15 Uhr in der Kreativfabrik, Amendestraße 41. Dabei können die Eltern auch töpfern. Das Projekt wurde ins Leben gerufen vom Lokalen Bündnis für Familie, der Erziehungs- und Familienberatungsstelle sowie des Jugendamtes in Reinickendorf-Ost. Dabei können sich Eltern austauschen, während ihre Kinder spielen. Am 1. September sollen dann die Töpferarbeiten fertig gestellt werden. Die Eltern werden gebeten, ihre Lieblingsspeisen zum Buffet beizusteuern. Anmeldung und weitere Informationen unter 40 04 93 04. Schirmherr des Projektes ist Jugend- und Familienstadtrat Andreas Höhne (SPD).
Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.