Elterngeldstelle schwer erreichbar

Wittenau. Die Elterngeldstelle im Rathaus, Eichborndamm 215-239, ist bis zum 4. Juli nur eingeschränkt erreichbar. Damit allen Eltern möglichst schnell das Elterngeld ausgezahlt werden kann, bearbeitet die Behörde bis dato ausschließlich die bisher eingegangenen Anträge. Offene Sprechstunden finden erst wieder am 8. Juli von 9 bis 12 Uhr sowie am 10. Juli von 16 bis 18 Uhr statt.

Am 14. Juli zieht die Elterngeldstelle um und ist deshalb in der Woche vom 14. bis 18. Juli nicht erreichbar. Die nächste reguläre Sprechstunde gibt es am 22. Juli, 9 bis 14 Uhr, in den neuen Räumen im Rathaus, Zimmer 274-278. Elterngeldanträge liegen im 2. Stock des Rathauses vor den Zimmern 283-287 aus und können dort in einen Briefkasten eingeworfen werden. Antragsformulare können auch auf http://asurl.de/sjg abgerufen werden.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.