Film zu den Paralympics in London

Reinickendorf. Der Reinickendorfer Unternehmer und SPD-Abgeordnete Thorsten Karge spendiert 25 Eintrittskarten für die Sondervorstellung des Kino-Dokumentarfilms "Gold - Du kannst mehr als Du denkst".

Der Film wird am 27. Februar in der Kulturbrauerei, Schönhauser Allee 36, in Prenzlauer Berg gezeigt. "Gold" begleitet die drei paralympischen Athleten Henry Wanyoike, Kirsten Bruhn und Kurt Fearnley auf ihrem Weg zu den Paralympics 2012 in London und will mit seiner Botschaft "Du kannst mehr als du denkst - in jedem steckt Gold" inspirieren. "Den Sport von Menschen mit Behinderung weiter zu entwickeln und ein Stück weiter in das Bewusstsein der Öffentlichkeit und Gesellschaft zu bringen, kann hier positive Impulse setzen", sagt Karge. Veranstaltet wird der Kinoabend vom Behinderten-Sportverband Berlin e.V., der rund 500 Karten an Unterstützer und Freunde des Behindertensports vergibt. Zu ihnen gehört auch Thorsten Karge. Bei der Sondervorstellung, die am Tag vor dem offiziellen Kinostart stattfindet, werden auch der Regisseur des Films, Michael Hammon, sowie ein Großteil der Filmcrew anwesend sein.

Es gibt noch kostenlose Karten für die Sondervorstellung am 27. Februar: Die ersten fünf Anrufer, die das Stichwort "Gold" nennen, erhalten von Thorsten Karge jeweils zwei Tickets - inklusive Popcorn und einem Softdrink: 55 17 41 80.

Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden