Fragebögen zum Trödelmarkt

Reinickendorf.Die CDU-Abteilung Am Schäfersee verteilt in diesen Tagen Fragebögen bei Anwohnern zum Trödelmarkt auf dem Reichelt-Parkplatz an der Markstraße. Laut ihrer Vorsitzenden Claudia Skrobek häuften sich Beschwerden über Lärm und Dreck durch den Markt. Die Fragebögen können abgegeben werden am 25. Mai an einem CDU-Infostand vor der Resi-Halle, Residenzstraße 34, sowie später am Café am Schäfersee, Residenzstraße 43. Ziel der Aktion ist es, den Betreiber des Trödelmarktes zum Eingehen auf die Bedürfnisse der Anwohner zu bewegen.
Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.