Kradfahrer schwer verletzt

Reinickendorf.Schwere Verletzungen hat ein Kradfahrer bei einem Verkehrsunfall am 10. Juni auf der Residenzstraße erlitten. Bisherigen Ermittlungen zufolge fuhr der 51-Jährige gegen 22.30 Uhr aus seiner Parklücke in den Fließverkehr der Residenzstraße, um anschließend in Höhe der Hausotterstraße sein Fahrzeug zu wenden. Hierbei erfasste der Mann mit seinem Wagen den 22-jährigen Motorrad-Fahrer, der die Residenzstraße in Richtung Hausotterstraße befuhr. Der junge Mann erlitt Verletzungen an den Beinen sowie am Kopf und kam in ein Krankenhaus. Der Autofahrer blieb unverletzt.
Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.