Lengeder Straße wird saniert

Reinickendorf.Das Tiefbauamt saniert seit dem 21. Oktober die schadhafte Fahrbahn in der Lengeder Straße. Instand gesetzt wird der Asphalt zwischen Roedernallee und Montanstraße. Zwei Monate sind für die Baumaßnahme vorgesehen. Die Lengeder Straße wird dafür zur Einbahnstraße und zwar von der Roedernallee aus in Richtung Montanstraße. Im Zuge der Bauarbeiten wird auch die Gehwegüberfahrt zur Siedlung Roedernau neu gemacht. Die Kosten für die Sanierung der rund 3500 Quadratmeter großen Straßenfläche betragen rund 360 000 Euro und werden aus dem Schlagloch-Sanierungsprogramm des Senats finanziert.
Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.