Mikroprojekte werden gefördert

Reinickendorf.Für das Programm "Lokales Kapital für soziale Zwecke" (LSK) beginnt ab sofort die Neuausschreibung für das Förderjahr 2014. Interessierte können bis zum 23. Juni ihre Projektvorschläge bei der Geschäftsstelle des Bündnisses für Wirtschaft und Arbeit einreichen. Unterlagen und nähere Informationen sind unter 902 94 50 70 oder 27 87 33 57 erhältlich sowie im Internet abrufbar: www.bbwa-berlin.de. Gefördert werden lokale Initiativen, also Kleinst- und Mikroprojekte, die den sozialen Zusammenhalt stärken, lokale Beschäftigungschancen für benachteiligte Gruppen bieten oder sich bürgerschaftlich engagieren. Die Fördermittel kommen aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) und vom Land Berlin.
Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.