Mit Haftbefehl gesucht

Reinickendorf.Ein Autofahrer, der mit Haftbefehl gesucht wurde, hat die Polizei in der Nacht zum 17. Januar gestellt. Zivilbeamte hielten gegen 1.30 Uhr in der Gotthardstraße einen Pkw an, um Papiere und Fahrtüchtigkeit des Fahrers zu überprüfen. Hierbei stellte sich heraus, dass der 29-Jährige nicht nur keine Fahrerlaubnis besaß und Betäubungsmittel bei sich hatte, sondern außerdem mit Haftbefehl gesucht wurde. Die Beamten nahmen ihn fest und brachten ihn zu einer Gefangenensammelstelle. Außerdem entdeckten die Beamten im Fahrzeug Einbruchswerkzeuge.
Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden