Parlament tagt wieder

Wittenau.Das Behinderten- und Seniorenparlament tagt wieder am 11. November im Rathaus. Dazu lädt die Reinickendorfer Beauftragte für Menschen mit Behinderung, Claudia Meier, ein. In der öffentlichen Sitzung wird erstmalig im Bezirk ein Ehrenpreis an Personen verliehen, die sich ehrenamtlich besonders um behinderte Menschen kümmern. Außerdem berichten Andreas Höhne (SPD) als Vizebürgermeister, Uwe Brockhausen (SPD) als Stadtrat für Wirtschaft, Gesundheit und Bürgerdienste sowie Claudia Meier zur aktuellen Situation von Menschen mit Behinderung im Bezirk. Schüler der Musikschule sorgen für die feierliche Umrahmung der Preisverleihung. Eingeladen sind alle Behindertenverbände, Selbsthilfegruppen, freie Träger und Interessierte sowie Betroffene und ihre Angehörigen. Das Parlament tag von 14 bis 16 Uhr im Rathaus (Altbau, Raum 337), Eichborndamm 215-239. Gebärdendolmetscher sind vor Ort, für Hörgeschädigte steht eine Induktionsschleifenanlage bereit.
Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.