Radfahrerin schwer verletzt

Reinickendorf.Schwere Verletzungen hat eine Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall am 14. November auf dem Eichborndamm erlitten. Nach Polizeiangaben war eine 47-jährige Autofahrerin auf der Kienhorststraße in Richtung Antonienstraße unterwegs. Als die Frau mit ihrem Fahrzeug den Kreuzungsbereich Antonienstraße/Ecke Eichborndamm erreicht hatte, erfasste sie die Radlerin, die auf dem vorfahrtsberechtigten Eichborndamm in Richtung Waldstraße fuhr. Durch die Wucht des Aufpralls erlitt die 52-Jährige Kopf- und Gesichtsverletzungen. Die Autofahrerin hatte einen Schock.
Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden