Sozialamt holt Geld zurück

Reinickendorf.Das Sozialamt hat im vorigen Jahr knapp 1,4 Millionen Euro eingezogen. Darüber informierte jetzt das Bezirksamt. Das Geld nahm die Kosteneinziehungs- und Unterhaltsstelle ein. Dabei handelt es sich um zu Unrecht gewährte Sozialhilfe, um Darlehn für Hilfeleistungen, die zurückgezahlt werden mussten, sowie um Unterhaltsansprüche, die das Amt gegenüber Zahlungspflichtigen durchsetzen konnte.
Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden