Wenn Eltern alt werden

Reinickendorf.Die Zahl der Pflegebedürftigen steigt. Es lohnt sich also, sich rechtzeitig Gedanken darüber zu machen, wie die Zukunft der Eltern oder Großeltern aussehen soll. Hilfreich könnte dabei eine Informationsveranstaltung am 4. Juni im Vitanas Senioren Centrum sein. Dort gibt es Antworten auf Fragen, die in einer solchen Situation unweigerlich im Raum stehen: Wie lange kann man verantworten, dass Papa oder Mama, Oma oder Opa noch in den eigenen vier Wänden leben? Was ist besser für sie, ambulante Pflege oder doch ein Platz in einem Senioren-Zentrum? Los geht es um 16.30 Uhr im Café des Vitanas Senioren Centrums, Stargardtstraße 14. Es referieren Uta Reiberg und Heike Hoempler, Mitglieder der AG Demenzfreundliche Kommune Reinickendorf.
Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.